14:42

Hallo ihr Lieben!

Übermorgen ist es wieder soweit: Ostern steht vor der Tür und es gibt bunte Eier und feine Schokoladenhäschen, denen wir genüsslich die Ohren abbeißen dürfen.
Ich liebe es vor Ostern Eier zu färben und schöne Osternester zu füllen, damit habe ich heute schon einen ganzen Morgen verbracht.
Dieses Jahr habe ich auch Osterkekse gebacken, die ich später noch zusammen mit kleinen bunten Schokoladeneiern in Klarsichtbeutel verpacken werde.


Für die Osterkekse habe ich ein einfaches Mürbeteigrezept genommen und den Teig mit zwei unterschiedlich großen Förmchen ausgestochen.
Nach dem Backen habe ich weiße Schokolade geschmolzen und die kleinen Kekse damit eingepinselt. Einen Kleks weiße Schokolade habe ich auch auf die großen Kekse gegeben und dann je einen Kleinen und einen Großen zusammengesetzt.
Danach habe ich kleine Schokohäschen und halbierte Schokoeier auf die Kekse gesetzt und das Ganze mit bunten Nonpareilles dekoriert.



Für den Mürbeteig braucht ihr:

150g Mehl
100g weiche Butter
90g Zucker
1x Vanillinzucker
1 Eigelb

Die ganzen Zutaten gut zu einem geschmeidigen Teig verkneten und etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen bevor ihr ihn ausrollt.
Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Umluft) 8-10 Minuten backen.

Pünktlich zu Ostern kam auch diese Woche mein Gewinn von la papetina an. Auf ihrem Blog gab es letzte Woche eine tolle Verlosung, bei der es wunderschöne Osterkarten zu gewinnen gab.
Ich habe gewonnen und mich riesig gefreut, denn zum einen war es mein erster Gewinn bei einem "Bloggewinnspiel" und zum anderen sind die Karten wunderschön.
La papetina ist ein kleines Designlabel, das hochwertige und feine Papetierie, Karten und mehr anbietet.
Es lohnt sich auf jeden Fall einmal hier in ihrem Shop vorbei zu schauen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Osterkekse-Backen :-)



Tomorrow it's Easter again and there will be sweet chocolate eggs and cute Easter bunnies, whose ears we can appreciatively nibble.
I love to color eggs and to arrange pretty Easter baskets, that's what I did all morning long.
This year I also bake some Easter cookies, which I later will put into transparent bags and decorate with some chcocolate eggs.
For the cookies I used a simple recipe for short pastry. I pricked it out with cookie cutters in two different sizes.
After baking I melted white chocolate and spread the small cookies with it. I also put a blob of white chocolate in the middle of the big cookies and than ever put together one small and one big cookie.
At least I applied little chocolate Easter bunnies and eggs in the middle and decorated everything with colorful nonpareilles.
For the short pastry you need:
150g flour, 100g soft butter, 90g sugar, 1 package vanillinsugar, 1 egg yolk
Knead together all ingredients very well and put the dough into the fridge for 30 minutes before you roll it.
Bake the cookies in the preheated oven by 175degree for 8-10 minutes.
Punctually for Eastern also my prize from la papetina arrived this week. There was a raffle on her blog and the prize were awesome Easter cards. Her shop at dawanda is definitely worth a visit. Above xou can see one of the cards I got.
Enjoy baking your Easter cookies!




You Might Also Like

0 Kommentare

Like me on Facebook

Follower

Subscribe