Pink Box Mai 2013 - Review

12:49

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich euch gestern bereits die Douglas Box of Beauty vom Mai vorgestellt habe, möchte ich euch heute meine Pink Box für Mai zeigen.
Es ist eine Premiere, denn es war meine allererste Pink Box - und wird auch erst einmal die Letzte gewesen sein.

Wer meinen Blog schon etwas länger verfolgt, dem wird nicht verborgen geblieben sein, dass ich die neumodischen Beautyboxen liebe. Ich liebe Kosmetik und Überraschungen, da sind Beautyboxen wie für mich gemacht :-)

Als der Hype vor etwa zwei Jahren hier in Deutschland angefangen hat, waren die Boxen noch mit wirklich tollen Luxusproben bestückt und in meinen Augen da, was sie sein sollten (Ich erinnere mich noch sehr gerne an die ersten Glossyboxen).
Irgendwann hat es leider etwas nachgelassen und gleichzeitig wurden bei einigen Anbietern die Preise erhöht. Deshalb habe ich zur Zeit nur noch ein Abo der Douglasbox und ab und zu bestelle ich auch die Glossybox.

In diesem Monat gab es das Angebot die erste Pink Box gratis zu bekommen (den Gutscheinseiten sei Dank).
Man brauchte keinen Code sondern musste einfach nur Neu-Abonennt werden und ganz normal bestellen.
Möchte man keine weitere Pink Box erhalten, muss das Abo bis zum 15.Mai gekündigt werden.

Mit Vorfreude habe ich dann meine erste gratis Pink Box erwartet (man weiß ja nie, was sich die Firmen für den Monat haben einfallen lassen) und am Samstag kam sie zeitgeleich mit der Douglasbox an.
Die Verpackung hat mir wirklich gut gefallen. Die Box war in einem großen Karton, in dem sie nicht verrutschen konnte und beim Öffnen strahlte mich eine knallpinke, quadratische Box an.
In der Box waren die Produkte mit schwarzem Seidenpapier und pinkem Satinband verpackt.

In der Box waren insgesamt 7 Produkte, wovon eines eine Probe eines Blasenpflasters war, die in jeder Box war.
Dazu gab es eine Zeitschrift, bei mir war es die "Couch", allerdings die April Ausgabe, die ich schon gelesen habe.
Außerdem gab es einen 5€ Gutschein für die erste Bestellung bei Bloomy Days.

Hier könnt ihr alle Produkte sehen:



Inhalt:


  • Flora Mare Tages- und Nachtcreme *5 (Originalgröße, 50ml 18,50€)
  • Dove Intensiv-Reperatur 1-Minute-Kur-Spülung (50ml, Originalgröße 180ml 3,99€)
  • Chin Min Sport Spray (Originalgröße, 30ml 3,90€)
  • Tiroler Nussöl (30ml, Originalgröße 75ml 9,90€)
  • Schaebens Totes Meer Maske (Originalgröße, 0,99€)
  • Lacoste Probe "Pour Femme" (2ml, Originalgröße 30ml 42,00€)
Bei den Produkten war leider kein Einziges dabei, das mich angesprochen hat.
Da die Box gratis war, war es schön Pink Box einmal testen zu können. Hätte ich jedoch 12,90€ dafür bezahlt, hätte ich mich sehr geärgert.
Ob es eine zweite Chance für diese Beautybox gibt weiß ich noch nicht.

Habt ihr auch die Pink Box Mai bekommen? Was war in eurer drin und hat es auch gefallen?

Bis bald !







You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Hmmm...also die ist wirklich nicht so toll und den Preis für die Produkkategorie auch ein bisschen happig. Da würde ich mir ein Abo aber sehr gut überlegen.
    Schade für dich :-(. Aber der pinke Karton ist süss, den kann man ja vielleicht noch als Aufbewahrung für nette Kleinigkeiten benutzen :-).

    AntwortenLöschen
  2. Also ich mag den Inhalt der Box, würde es aber auch nicht toll finde, soviel dafür bezahlen zu müssen. Dove mag ich sowieso sehr gern und die Totes Meer Maske ist schön. =) Aber ja, für den Preis hätte ich auch etwas Anderes erwartet. Zum Glück war sie kostenlos. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen

Like me on Facebook

Follower

Subscribe