Freitag, 1. November 2013

"Mach's dir gemütlich im bunten Herbst" +DIY

"Mach's dir gemütlich im bunten Herbst" war ja das Motto der aktuellen Runde Lovelylisciousbox.

Meine wunderschöne Box habe ich euch ja bereits gezeigt und heute zeige ich euch, was ich mir für die liebe Julia von Lila Lummerland überlegt hatte.
(Die Fotos sind leider nicht so hübsch geworden, da es schon dunkel war, aber ich denke erahnen könnt ihr trotzdem alles ;-) )

Wenn ich an Gemütlichkeit im Herbst denke, dann fallen mir auf jeden Fall schon einmal direkt immer zwei Dinge ein:

  1. Tee oder heiße Schokolade
  2. Kerzen
So war es also nicht verwunderlich, dass diese zwei Dinge direkt für die Box geplant wurden.
An grauen Regentagen mache ich es mir dazu gerne mit etwas Nettem zu lesen gemütlich und knabbere leckere Kekse oder Schokolade.

Für Julia sollte es aber nicht einfach nur Kekse geben, sondern sie sollte auch etwas Schönes damit machen können.
Deshalb habe ich mir ein DIY Cookie Decorating Kit überlegt.
Darin befand sich alles, was man zum Cookies dekorieren braucht (selbstegbackene Cookies, Smarties, Streusel, Mini Oreos, bunte Baisers, Kokosflocken, silberne Zuckerperlen & kleingehackte Yoghurette). Ich hoffe für Julias Geschmack war etwas dabei ;-)
Man braucht nun nur noch eine Puderzuckerglasur anrühren und dann kann der Spaß beginnen.


Außerdem gab es noch eine Handcreme, um die strapazierten Hände wieder streichelzart zu pflegen und eine Wundertüte für Freude auch an grauen Herbsttagen.


Das Paket hatte ich dann mit ein paar Filzblättern und einer Filzeule verschönert und Schokoladenkugeln als Füllmaterial benutzt.




Und nun habe ich noch ein DIY für eine Wundertüte für euch:

Ihr braucht:
  • Butterbrottüte in weiß
  • Seidenpapier (notfalls könnt ihr auch eine Serviette nehmen)
  • Ein Band
  • Anhänger
  • Füllmaterial (z.B. Seifenblasen, Sticker, Wertmarken, Konfetti, Lolli, Schleackmuschel usw.)
  • außerdem: Pappe, Labelprinter, Tacker, Schere, Masking Tape
Zunächst müsst ihr das Seidenpapier so falten, dass es genau in die Papiertüte passt und es dann vorsichtig darein schieben (schließlich soll der Glückliche ja nicht gleich sehen, was in der Wundertüte steckt).
Dann könnt ihr eure Wundertüte füllen. Ich habe Seifenblasen, eine Schleckmuschel, einen Lolli, Pop Rocks, Konfetti, eine Wertmarke "Glück", einen kleine Sticker und einen kleinen Fotoapperat, der verschiedene Bilder zeigt, ausgesucht.

Danach müsst ihr aus der Pappe ein Stück ausschneiden, dass die Länge der Tüte hat und es einmal in der Mitte falten.
Die Kanten könnt ihr mit Masking Tape verschönern. Nun mit dem Labelprinter einen Sticker mit "Wundertüte" drucken und mittig aufkleben.
Die Pappe nun zum Verschließen über die Tüte legen und mit zwei Tackernadeln verschließen.
Zum Schluss das Band und den Anhänger befestigen.



Ich wünsche euch viel Spaß beim Wundertüten Basteln und einen schönen Start ins Wochenende!






1 Kommentar

  1. Ohhh, ich finde die Zusammenstellung ganz wundervoll. Du hast immer so schöne kreative Ideen. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen

Instagram

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.