Gesunde Snacks to go Part I.: Foodloose

18:14

Guten Morgen ihr Lieben,

kennt ihr das auch? Ihr seid den ganzen Tag über unterwegs, Mittags lockt nur eine Kantine oder Mensa mit alles anderem als leckerem und gesundem Essen und da es bis abends ja doch etwas lang ist, gibt es mittags eben schnell wieder ein Brötchen vom Bäcker oder wenn der Heißhunger schon ganz groß ist auch einfach Schokolade.

Bei mir ist das ganz oft so. Während der Vorlesungszeit in der Uni war es schon so und auch jetzt beim Praktikum ist es nicht anders. Mich reizt wirklich so gar nichts am matschigen und faden Kantinenessen und deshalb koche ich lieber abends zu Hause selbst.
Aber jeden Mittag Brötchen und die überall rumliegende Schokolade essen ist auf Dauer auch ziemlich langweilig (und ungesund) und deshalb habe ich mich auf die Suche nach gesunden Snacks begeben.

Klar Obst nimmt wohl jeder fast täglich mit, aber bei mir bleibt es dann meistens doch nur bei Äpfeln.
Was kann man also gut mitnehmen und was ist auch gesund?
Ich bin schon eeeewig ein totaler Fan von Müsliriegeln. Cornflakes und Milch mitnehmen ist mir zu kompliziert und wenn es das Ganze doch als Riegel to go gibt - perfekt :-)

Dabei habe ich bei meinem letzten Einkauf im Bio-Supermarkt die Riegel von Foodloose entdeckt.
Natürlich hat mich erstmal wieder das Design angesprungen (das Marketing funktioniert schonmal ;-) ) und dann war ich beim genaueren hinsehen aber auch sehr angetan von dem, was drinsteckt.


Foodloose ist eine kleine Firma aus Hamburg und stellt Müsliriegel und kleine Snack-Tüten rein aus besten Bio-Zutaten her.
Die Riegel sind dabei nur mit Agavendicksaft gesüßt und sind sowohl laktose- als auch weizenfrei und sogar vegan.


Jeder Riegel hat einen eigenen Namen und eine eigene Geschichte und vorne drauf steht auch gleich, welche Zutaten ihn ausmachen und drinstecken.
In "Garden Gusto" z.B. stecken Erdnüsse, Paranüsse, Sauerkirschen, Aprikosen, Berberitzen, Sesam und Vanille und er ist inspiriert durch die Kindheitserinnerungen an die saftigen Kirschen und Johannisbeeren aus Nachbars Garten.

"Frisco Crisp" enthält eine Menge kalifornischer Cranberries und dazu Kürbiskerne, Äpfel, Kakao, Haselnüsse und Erdnüsse und wurde durch San Francisco - die laut Foodloose schönste Stadt im Land der unbegrenzten Möglichkeiten- inspiriert.

Insgesamt gibt es 5 Sorten der köstlichen Riegel und 5 Sorten der Snack-Tüten.


Nachdem ich meinen ersten Foodloose-Riegel probiert habe, muss ich sagen, dass sie wirklich mega lecker sind. Meine Favorit ist "Garden Gusto", weil ich die Mischung aus fruchtig und nussig im Geschmack so toll finde.
Mit 35g zählen die Riegel auch zu den schon etwas "größeren" Müsliriegeln, weshalb ich sie auch toll als Snack-to-go geeignet finde.

Bekommen könnt ihr die Foodloose Riegel übrigens im Bio-Supermarkt oder auch gleich online über den Onlineshop *hier*.

Ich bleibe weiter auf der Suche nach tollen, gesunden Snacks für unterwegs und sobald es Neuigkeiten gibt, werde ich sie euch natürlich zeigen.
Welche sind denn eure Lieblingssnacks zum Mitnehmen?

Habt einen sonnigen Donnerstag!

You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Die sehen total super und lecker aus, die muss ich unbedingt mal probieren!!
    Mein Notfallset besteht meistens aus Banane, Cashews und (glutenfreien) Salzstangen, und zur Abwechslung auch immer mal so Riegel. Letztens hab ich einen ganz tollen bei Müller entdeckt: "Eat Natural" hiess der...

    Grüßle, jessi

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das Verpackungsdesign total schön. Für einen Snack zwischendurch sind die mit Sicherheit tooootaaaal lecker. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  3. Danke fürs Zeigen - da werde ich sicherlich bestellen!

    AntwortenLöschen
  4. Oh jajajaja, die sind soooo lecker. Ich hab das Glück, dass es die in meinem Bioladen gibt (Berlin - LPG) und ich habe sie schon oft gekauft. War vor zwei Jahren eine Entdeckung auf dem Heldenmarkt in Berlin. Meine Lieblingssorte ist der mit Kakao. Was sonst, als ausgewiesenes Schokomonster :-) LG, Peppi

    AntwortenLöschen

Like me on Facebook

Follower

Subscribe