Oreo-Cheesecakes

16:35


Hallo ihr Lieben,

heute habe ich noch einmal ein ganz einfaches, aber sehr leckeres Rezept für euch :-)

Ich liebe Oreos - egal ob "normal", im Kuchen, im Cupcake oder in der Schokolade. Wie ihr wahrscheinlich schon bemerkt habt, bin ich aber auch von Käsekuchen ein großer Fan und deshalb dachte ich mir, bringe ich die beiden einmal zusammen.
Rausgekommen sind dabei leckere Oreo-Cheesecakes, die ganz schnell aufgegessen waren.

Für 6 Oreo-Cheesecakes braucht ihr:
  • 500g Magerquark
  • 100g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 15g Mehl
  • 25g Stärke (ersatzweise geht auch Puddingpulver mit Vanillegeschmack)
  • 1x Vanille Aroma (ich habe das von Dr.Oetker benutzt)
  • 16 Oreo-Kekse
  • 40g weiche Butter + 20g flüssige Butter
  • 50g Zartbitterschokolade
  • 2 EL Sahne
Zuerst wird der Boden für die Cheesecakes gemacht. Dafür 6 Oreokekse in einen Gefrierbeutel geben und sehr gut zerkleinern. Mit einem Nudelholz klappt das super.
Die Brösel in eine Schüssel geben und mit der flüssigen Butter vermischen.
In 6 Muffinförmchen je einen Oreokeks in die Mitte legen und die Oreo-Butter-Brösel dann auf dem Boden der Muffinförmchen verteilen. Das Ganze im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad (Umluft) für 4 Minuten backen.

Für die Käsekuchenmasse Butter und Zucker verrühren, die Eier dazugeben und alles cremig schlagen.
Quark und Vanillearoma dazugeben und gut verrühren. Mehl, Backpulver und Stärke mischen und zur Quarkmasse dazugeben.
Die Käsekuchenmasse auf den Oreoböden verteilen und etwa 20 Minuten backen.

Wenn die Cheesecakes ausgekühlt sind, Zartbitterschokolade über dem Wasserbad schmelzen und mit 2 EL Sahne glatt rühren. Nun je einen 1EL auf die Cheesecakes geben. Die übrigen 4 Oreos grob zerkleinern und darauf verteilen.


Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken!

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. Ahc man und wieder so ein tolles Rezept! Ich muss mich mit nachbacken echt ranhalten. Deine Rezepte sind immer so toll und auch diese Cheesecakes sehen wieder göttlich aus. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, Käsekuchen + Oreo.... = LOVE. Für mich gehört beides auch zu einer Traumkombi dazu und wenn ich deine Bilder jetzt meinem Mann zeige, will der die Küchlein betsimmt bald haben ;-)
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Oh, liebe Victoria, das ist ja wohl der Hammer! Ein ganz tolles Rezept, das ich mir direkt mal abgespeichert habe ;) Die Kombi klingt einfach verlockend!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja mega-lecker aus. Die muss ich mal probieren. hat deine Muffinform eine normale Größe?

    liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  5. Hmm lecker. Die werde ich morgen gleich mal probieren. Ist die Backform eine ganz normale oder extragroße, da ja nur 6 Muffins reinpassen.

    lG Stephanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein normales Muffinblech :-) Allerdings habe Ich große Papierförmchen genommen. Liebe Grüße

      Löschen

Like me on Facebook

Follower

Subscribe