Donnerstag, 22. Mai 2014

Ein Abend in der Lush Beauty School


Mitte letzter Woche bekam ich spontan eine Einladung zur Lush Beauty School. Klar, dass ich da direkt zusagen musste, denn als echter Lush Fan ist es eine großartige Vorstellung mit nur ganz wenigen anderen Leuten einen Lush Shop einmal ganz für sich alleine zu haben.

Am Freitag ging es dann nach der Arbeit kurz nach Hause zum Umziehen und dann nach Köln. Da ich eine Begleitung mitbringen durfte, freute ich mich dann schon auf einen schönen Abend mit meiner Mama zusammen in der Beauty School.
In Köln angekommen ging es noch ganz schnell zum Schnellrestaurant mit dem goldenen M einen Burger "to go" holen und dann zum Lush Shop mitten in der Stadt.

Es war eine schöne Atmosphäre als alle Geschäfte schon geschlossen hatten und wir in den hübsch vorbereiteten Lush-Shop durften.
Ingesamt waren wir mit 7 Teilnehmerinnen dort und 2 Mädels vom Lush Team - Jessica und Mint.
Im Shop war schon alles vorbereitet und in der Mitte stand ein Tisch mit verschiedenen Produkten, Wasserschüsseln und Stühlen drumherum mit Handtüchern, Waschlappen und Tüchern zum Haare wegbinden.


Jessica begrüßte uns dann erstmal und es gab eine kurze Kennernlernrunde, in der sich jeder ein Adjektiv mit dem Anfangsbuchstaben seines Namens ausdenken musste, das ihn beschreibt. Aus mir wurde somit die "verrückte" Victoria.
Dann ging es immer in 2-er Gruppen zu den Stühlen. Der Erste vom Team durfte es sich bequem machen und dann ging es los. Das Thema der Beauty School an diesem Abend war "Gesichtspflege". Dabei ging es um die richtige Reinigung, Pflege und Co.
Step by Step erklärte Jessica zunächst in Ruhe jeden einzelnen Schritt einer gründlichen Reinigung. Zuerst benutzten wir dafür etwas zum Abschminken, dann erst einen Reiniger und zum Schluss einen Toner. Dabei stellte sie uns auch alle Produkte ausführlich vor und erklärte uns welches Produkt warum für welchen Hauttypen am Besten geeignet ist.
Danach ging es mit einer Gesichtsmassage weiter, bei der ein pflegendes Serum einmassiert wurde und anschließend wurde eine Gesichtsmaske aufgetragen.

Während die Maske einwirkte gab es eine kleine Pause und wir durften uns umsehen und es gab auch Getränke und ein paar tolle Snacks.
Wir konnten zwischen Säften, Wasser, Cola oder Tee mit frischer Minze oder frischem Ingwer wählen und dazu gab es frische Ananas, Erdbeeren (ich liiiieeeebe frische Erdbeeren ;-)) und einen köstlichen veganen Schokoladenkuchen. Hier hatte ich auch meine besagte erste Begegnung und mein erstes Geschmackserlebnis mit einem veganen Kuchen und wie ihr ja bereits lesen konntet war ich vollends überzeugt.


Nach der kurzen Stärkung wurden die Masken abgewaschen und es gab zum Abschluss eine Creme.
Dann wurde getauscht und ich durfte mir es endlich auf dem Stuhl bequem machen (meine Mama hat sich auch besonders viel Mühe beim Haarband-binden gegeben ;-)).


Der Andere fing nun ebenfalls von vorne mit dem Abschminken und der Reinigung an, dann gab es eine Gesichtsmassage, Maske und Creme.
Meine Haut im Gesicht ist eine eher trockene Haut mit Tendenz zu kleinen Pickelchen, die gerne schonmal in der T-Zone auftauchen.
Ich entschied mich daher für den Ultrabland Balm zum Abschminken, den Aqua Marina Reiniger, den Tea Tree Toner die Catastrophe Cosemtics Maske mit frischen Blaubeeren und die Enzymion Creme.
Die Produkte fühlten sich alle toll an und vor allem war es eine Duftexplosion für die Nase und roch fantastisch. Am Ende war meine Haut streichelzart und ich fühlte mich wie nach einem Spabesuch.


Anschließend durften wir noch nach Lust und Laune im Shop stöbern, konnten alle Fragen stellen, die wir immer schon einmal stellen wollten und z.B. auch noch ein Handpeeling mit einem tollen Meersalzpeeling und einer zitronigen Handcreme ausprobieren.


In meinem Einkaufskörbchen landete dann noch der Ultrablend Balm zum Abschminken und drei Proben von Gesichtsreinigern und Creme.


Müde, aber total happy ging es dann zurück nach Hause. Dank dem Verpassen der Autobahnauffahrt zog sich die Rückfahrt ein wenig, da wir die halbe Strecke über Landstraße zurücklegen mussten - aber es war ein wunderbarer Abend, der unglaublich viel Freude gemacht hat.

Und zwei goldene Tipps habe ich von diesem Abend auf jeden Fall mitgenommen und halte mich nun auch immer daran:
1. Immer VOR dem Duschen abschminken. Wenn ich abends unter die Dusche gehüpft bin, dann habe ich das bis jetzt immer geschminkt getan und unter der Dusche angefangen das Ganze schonmal ein wenig abzuwaschen. Das Problem dabei ist, dass sich die Poren durch die Wärme und den Wasserdampf öffnen und sich das Make Up dann dort hineinsetzt. Das Ergebnis sind Unreinheiten und kleine Pickelchen. Deshalb immer VORHER abschminken.
2. Creme sollte man nur ganz kurz mit ein paar schnellen Bewegungen von oben nach unten in den Handflächen verteilen und anschließend nur auf dem Gesicht auftupfen. Reibt man sie zu lange auf der Haut ein, können die Inhaltsstoffe zerstört werden und die Creme wirkt nicht mehr richtig.

Falls ihr übrigens auch mal Lust auf eine Lush Beauty School habt, dann könnt ihr diese in eurem Lush Shop jederzeit buchen. Dabei müsst ihr auch nicht das Thema "Gesichtspflege" nehmen, sondern könnt aus verschiedenen Themen und Paketen wählen.

An dieser Stelle auch noch einmal ganz lieben Dank an Jessica und Mint aus dem Lush Shop in Köln. Ihr habt das wirklich großartig gemacht und für einen tollen Abend gesorgt!

P.S. Der liebe Jan, der ebenfalls Blogger und Youtuber ist war auch dort und hat das ganze in "bewegten Bildern" festgehalten. *Hier* könnt ihr euch also noch ein Video zu dem Abend ansehen und mich ganz schick mit Blaubeermaske im Gesicht anschauen.

Kommentare

  1. Yay! :)

    Toller Beitrag und dann habt ihr also doch nicht richtig heim gefunden =D
    Ihr armen!
    Es war mir eine Ehre dich kennengelernt zu haben und ganz toller Blog.

    Setzen, weitermachen! :)

    LG
    Jan

    AntwortenLöschen
  2. Danke für diese zwei goldenen Regeln, die ich jetzt auch immer beherzigen werde, denn ich habe mich auch immer der Dusche angefangen abzuschminken. Ich muss das unbedingt mal ausprobieren, Danke. Der Tipp mit der Creme wird auch beherzigt. Vielen Dank dafür. Ansonsten war das sicherlich ein so schönes Erlebnis und deine Ausbeute ist auch sooooo toll. *-*
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen

Instagram

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.