Dienstag, 10. März 2015

Getting ready for spring: Lieblingsbodylotions für schöne Haut


Hallo ihr Lieben,

am Wochenende war es bei uns richtig frühlingshaft. Seit langem schien mal wieder den ganzen Tag lang die Sonne, die Vögel zwitscherten um die Wette und man brauchte tatsächlich mal keine dicke Jacke. Ich fand es wunderschön und glaubt man der Wetterfee wird es nun auch immer mehr Frühling werden.

Damit ist es auch Zeit die trockene und von Heizungsluft gestresste Winterhaut noch einmal richtig zu pflegen und frühlingsfit zu machen.
Ich kann selbst im Sommer nicht ohne Bodylotion, allerdings sollte sie dann ziemlich leicht sein. Jetzt, wo es abends doch noch kühl ist, creme ich mich am liebsten mit einer reichhaltigen Pflege ein, die über Nacht wunderbar einziehen kann und die Haut wieder streichelzart macht.
Aber natürlich habe ich auch in der kühleren Jahreszeit Bodylotions, die schnell einziehen, nicht fetten und trotzdem extra viel Feuchtigkeit spenden - perfekt für nach dem Duschen vor der Party oder am Morgen, wenn man anschließend schnell in die Jeans hüpfen muss.

Das sind meine Lieblingsbodylotions, um trockene Winterhaut wieder strahlend schön zu pflegen:

1) Le Lait aus der SPA-Serie von La Biosthetique*, 250ml für 22,50€
    Die Körpermilch duftet nicht nur fantastisch nach grünen Limetten, Basilikum, Lemongras
    und rosa Pfeffer, sondern enthält auch besonders pflegende Wirkstoffe aus Milch und Joghurt.
    Dabei zieht die Körpermilch super schnell ein, fettet nicht und hinterlässt eine samtweich gepflegte
    Haut, die den ganzen Tag lang mit Feuchtigkeit versorgt ist.
    Perfekt, um angenehm duftend in den Tag zu starten!

2) Chocomania Body Butter von The Body Shop, 200ml für 16,00€
    Genau so mag ich eine "richtige" Bodybutter am liebsten: die Konsistenz ist eher fest und auf der
    Haut schmilzt sie und zieht dann langsam ein. Dabei duftet diese Version köstlich, aber nicht zu
    aufdringlich nach Schokolade (hatte ich erwähnt, dass ich Chocoholic bin ?!). Mit ihrer
    reichhaltigen Textur ist diese Bodybutter eher etwas für abends und überrascht dafür am nächsten
    Morgen mit butterweicher Haut.

3)Karité Ultra Riche Körpermilch von L'Occitane*, 250ml für 25,00€
   Diese Körpermilch benutze ich sowohl gerne morgens als auch abends. Sie zieht wunderbar ein,
   fettet dabei nicht und hinterlässt einen zarten, dezenten Duft nach frischgewaschener Wäsche auf
   der Haut.
   Da diese Körpermilch neben einer Extraportion Karitébutter auch beruhigenden Calendula-Extrakt
   enthält, eignet sie sich auch perfekt für empfindliche Haut oder nach dem Epilieren oder Rasieren.

4) Körperbutter Macadamianuss Karitébutter von Alverde, 200ml für 3,95€
    Diese Körperbutter von Alverde gibt es in der normalen Größe (200ml) und in einer kleinen
    Reisegröße, die ich perfekt zum Mitnehmen finde und deshalb auch sehr gerne kaufe.
    Die Konsistenz ist für mich eher wie bei einer reichhaltigen Bodylotion als wie die einer
    Körperbutter, allerdings pflegt sie super und das ist die Hauptsache.
    Mit der enthaltenen Karitébutter ist die Körperbutter von Alverde recht reichhaltig und somit -
    genau wie die Bodybutter von The Body Shop - eher für abends geeignet. Besonders gerne mag ich
    hieran übrigens den Duft.


Welche Bodylotions benutzt ihr am liebsten, um trockene Winterhaut wieder streichelzart und frühlingsfit zu pflegen?


Bis bald!





*Mit freundlicher Unterstützung.

Kommentare

  1. Aaaah ich liebe die Karité von L´Occitane. Abosluter Luxus für mich <3
    Benutze sehr gerne die Pflege von Rituals!!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, toller Post und ich habe mich total über das schöne Wetter gefreut. Ich benutze immer wieder andere Lotions, probiere mich da gern etwas aus. :) Die von Alverde und The Body Shop sind aber empfehlenswert. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen

Instagram

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.