Homemade Bagels {Buchvorstellung} + Giveaway

07:00


Ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich liebe Bagels. Seitdem ich zum ersten Mal einen Bagel gegessen habe könnte ich die runden Dinger morgens, mittags und abends essen.
Im Kalifornien Urlaub war das auch nie ein Problem, denn bei Einstein Bros Bagels gab es die tollsten Kombinationen von Pumpernickel Bagel über Apple Streusel Bagel bis hin zum Potatoe Bagel oder klassischen Plain Bagel. Bei uns ist das schon schwieriger an Bagels ranzukommen (wenn einer der beiden Discounter mit 4 Buchstaben nicht gerade USA Woche hat) und deshalb habe ich mich riesig gefreut, als das Buch "Homemade Bagels" aus dem Fackelträger Verlag* bei mir ankam.

In dem Buch gibt es Rezepte für verschiedene Bagel, die bekanntesten sind wohl die klassischen New York Bagels, Rezepte für kleine Gerichte, die gut zu Bagels passen, und eine ganze Reihe toller Rezepte für ausgefallene Aufstriche und lecker belegte Bagel.
Meine beiden Favoriten sind noch immer ein klassischer Bagel mit Frischkäse oder die Variante mit Ziegenkäse, Walnüssen, Thymian und Honig - köstlich!



Am Wochenende habe ich mich dann zum ersten Mal an die selbstgemachten Bagel gewagt und ich war überrascht wie einfach sie doch zu backen sind. Mit wenig Aufwand bekommt man perfekte Bagel, die man übrigens auch perfekt einfrieren kann. Mein Geheimtipp: Die gefrorenen Bagel für 1 Min. in der Mikrowelle auftauen und anschließend toasten - schmeckt wie frisch gebacken.

Und so geht'ts:

Zutaten (Für 8 Stück):
  • 500g Mehl (Typ 550)
  • 1 EL Gerstenmalz
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Öl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 250-300ml Wasser
  • 1 EL Salz
  • 1 Ei
  • Haferflocken, Sesam, Mohn oder Ähnliches als Topping
Mehl, 1 EL Zucker, Salz, Trockenhefe und Wasser in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen (wenn es schneller gehen muss einfach 1 Stunde bei 50°C abgedeckt in den Ofen stellen). Den Teig nochmals gut durchkneten und in 8 gleich große Stücke teilen. Anschließend zu kleinen Rollen formen und die Enden miteinander verbinden.
Einen Topf mit Wasser und 1 EL Zucker füllen und zum Kochen bringen. Nun je 2 Bagel Rohlinge von jeder Seite 40 Sekunden ins kochende Wasser geben. Anschließend herausnehmen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Das Ei verquirlen, die Bagel damit bestreichen und die Toppings darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C etwa 20 Minuten backen.


Ich finde das Buch toll, weil es eine ganze Menge toller Bagel-Ideen und Rezepte gibt, die ganz einfach nachzumachen sind. 

Und nun darf ich ein Exemplar an euch verlosen. Um in den Lostopf zu hüpfen verratet mir einfach in einem Kommentar unter diesem Post welcher Bagel euer Lieblingsbagel ist. 
Wer das Gewinnspiel bei Facebook teilt bekommt ein zweites Los. Bitte vermerkt hierfür bitte +FB in eurem Kommentar. 


Teilnehmen könnt ihr bis zum 17.05.2015 um 23:59Uhr. Bitte beachtet, dass ihr mindestens 18 Jahre alt sein müsst, um teilnehmen zu dürfen, und der Gewinn nur innerhalb Deutschlands versendet werden kann.

Bis bald!


P.S.

Das Schokoladenpaket von Original Beans hat Daniela (ullatrulla) gewonnen.
Bitte schicke mir deine Adresse, damit das Paket sich auf den Weg zu dir machen kann.




*Das Buch wurde mir unverbindlich zum Testen zur Verfügung gestellt.

You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Mein Lieblingsbagel ist "Bagel-Sandwich mit Lachs" - http://www.bcproject.de/2010/06/09/bagel-sandwich-mit-lachs-zutaten-fur-4-personen/

    +FB

    Facebook: Benjamin Koroll

    bk@bcproject.de

    Mein Post:
    https://www.facebook.com/Benniko/posts/823242424420474

    AntwortenLöschen
  2. In Amsterdam gibt es wunderbare Bagel-Shops! Ich liebe Bagels mit Frischkäse und Heidelbeeren und wenn es mal etwas herzhafter sein darf dann nehme ich Ziegenkäse mit Honig :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe bagels :) I ve never try to bake them, so maybe I will dare finally :D

    LENNY MALI in Denmark

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe Bagels mit allen möglichen Körnern - Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne oder oder oder! Und dann die kurz im Ofen aufgewärmten Bagels mit Frischkäse bestreichen und ich bin glücklich :-)

    AntwortenLöschen
  5. Guten Abend meine Liebe!
    Ich muss gestehen ich habe noch nie einen beagle gegessen�� aber deiner sieht sehr lecker aus! Gerne auch auf fb geteilt! Vlg Mia he
    Sahnebomber at Yahoo Punkt de

    AntwortenLöschen
  6. Bagels sind in jeglicher Variation einfach toll. Mir persönlich schmecken Zimtbagel mit Apfel etwas Quark und Mandeln am besten.
    LG Jenifa

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie toll! Momentan esse ich in einem meiner Lieblingscafés am liebsten einen Kürbiskernbagel mit Frischkäse und Tomate-Mozzarella. Würde mich sehr freuen, mit Hilfe des Buches auch mal andere Variationen zu testen. Die Kombi Ziegenkäse, Walnüsse und Honig klingt ja auch so gut! Könnte mir auch Ziegenkäse mit Feigensenf sehr gut auf einem Bagel vorstellen, da ich die Kombination auch auf vegetarischen Burgern liebe! ♡ [leyla.korth@web.de]

    AntwortenLöschen
  8. Das Buch hört sich super an:-) Mein Lieblingsbagel ist Tomate-Mozzarella. Lisa

    AntwortenLöschen
  9. Mein Lieblingsbagel ist ein Zwiebelbagel mit Bacon und Spiegelei, seit ich den mal in Kanada zum Frühstück hatte. :-)

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag am liebsten Bagels mit Körnern. Dazu lecker Frischkäse und bissel Variation, je nach dem was gerade im Haus ist.

    AntwortenLöschen
  11. Am liebsten mag ich Sesam Bagels mit Pute und Honig-Senf-Soße :) Mmmmhhh...

    Lisa x

    (am Besten bin ich zu erreichen unter lisakristinx@my.mail.de oder Twitter @lisakristinx)

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab mal in London einen richtig leckeren Bagel mit getrockneten Tomaten und Halloumi-Käse gegessen - das war vielleicht lecker! Ich würde sagen, das ist seitdem mein absoluter Favorit :)

    AntwortenLöschen

Like me on Facebook

Follower

Subscribe