Sonntag, 26. Juli 2015

Ich back's mir: Cherry-Cheesecake mit Oreoboden und weißer Schokolade


Pünktlich zur Kirschenzeit lautet das "Ich back's mir"- Motto der lieben Claretti von Tastesheriff im Juli "mit Dir ist gut Kirschen essen...". Denn genau jetzt ist die Zeit gekommen, in der man überall wunderbare Kirschen auf den Märkten findet, die nicht nur hübsch und lecker, sondern endlich auch bezahlbar sind.

Dabei muss ich zugeben, dass ich gar nicht der große Fan von frischen Kirschen bin, aber Kuchen, Törtchen & Co. mit Kirschen liebe ich dafür umso mehr.
Im Winter am liebsten als leckeren, richtig schokoladigen Kuchen oder auch mit jeder Menge Streuseln obendrauf. Ganz besonders lecker ist auch Reisfladen mit Kirschen, den es hier bei uns als Spezialität gibt.
Da es in der letzten Woche aber doch noch ziemlich warm und richtig sommerlich war, war mir eher nach einem frischen Kuchen, den man auch direkt kühl aus dem Kühlschrank essen kann. Also entschied ich mich mal wieder für einen Cheesecake (davon kann ich leider überhaupt nicht genug bekommen, aber zum Glück gibt es ja jede Menge Variationen ;-) ).




"Gepimpt" wurde der fruchtige Cheesecake mit Kirschen dann noch mit einem Boden aus Oreo-Keksen und obendrauf kam eine Schicht weiße Schokolade - einfach wunderbar! Zum Schluss kamen noch ein paar frische Kirschen und zerbröselte Oreos als Eyecatcher obendrauf.
Unglaublich lecker war dieser feine Cherry-Cheesecake und wirklich perfekt für warme Tage.


Für 1 Cherry-Cheesecake mit Oreoboden und weißer Schokolade (1 Kastenform) braucht ihr:
  • 3 Eier
  • 180g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 500g Magerquark
  • 175g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 150g griechischen Joghurt, 10% Fett
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 250g Kirschen (entweder frisch entsteint und halbiert oder TK)
  • 12 Oreos
  • 100g weiße Schokolade
  • frische Kirschen für die Deko
  • Fett für die Backform
Zunächst 10 Oreos in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle zermahlen. Die Backform gut fetten, die Brösel auf dem Boden der Form verteilen und leicht andrücken. Zucker, Vanillinzucker und Eier in eine große Rührschüssel geben und kurz cremig rühren. Magerquark, Frischkäse und griechischen Joghurt unterrühren. Anschließend das Puddingpulver dazugeben und alles zu einer glatten Masse verrühren. Nun die Kirsche dazugeben und nochmals kurz mit dem Handrührgerät den Teig verrühren - so bekommt der  Teig eine schöne rosa/pinke Farbe.
Den Teig in die Backform füllen und für etwa 60 Minuten bei 160°C im vorgeheizten Ofen backen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, könnt ihr ihn einfach mit Alufolie abdecken.
Anschließend den Kuchen gut auskühlen lassen und für eine Nacht in den Kühlschrank stellen. 
Am nächsten Tag 100g weiße Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und auf dem Kuchen verteilen. Die übrigen Oreos zerkleinern und den Kuchen mit den Keksstückchen und frischen Kirschen dekorieren. Den Kuchen dann noch einmal kurz in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade fest wird.


Welches ist eures liebstes Kirschrezept?

Bis bald!

Kommentare

  1. Du machst immer so tolle Käsekuchen, ich nin jedes Mal wieder begeistert. *-*
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Vicci,
    was.für.eine.Kombi!!! Ich bin hin und weg, was du da alles in deinen Käsekuchen reingepackt hast! Mir würde ja schon Griechisches Joghurt und Kirschen glücklich machen - aber das ganze verpackt als Käsekuchen auf einem Oreo Boden ist ein absoluter Traum!
    Liebe Grüße sendet Dir,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hi Vicci!
    Ein wahrer Traum von einem Käsekuchen!!! Der sieht einfach herrlich aus, so fluffig und nicht zu kompakt - köööööstlich! Und dann diese ganzen Komponenten - uahhh einfach alles, was ich mag! Kannste mir mal ein Stück rüberbeamen? :-)
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Vicci,

    WOW!!! Der Kuchen sieht super aus. Da hier auch 1-4 cheesecake-Liebhaber wohnen (von vier möglichen, variiert je nach Art des Cheesecakes) werde ich den mal nachbacken. Wirklich TOLL sieht der aus!
    Ich stelle mich übrigens in der entstehenden Schlange für die gebeamten Stückchen an :-)

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Vicci,
    wow, wie lecker! Käsekuchen mit Kirschen, Oreos und weißer Schokolade? Das klingt ja himmlisch!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Ui!!! Wie lecker dein Käsekuchen aussieht - ich flipp aus!
    Toll, dass du dabei bist, liebe Victoria!
    Liebste Grüße, Claretti

    AntwortenLöschen

Instagram

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.