Dienstag, 29. März 2016

Zu Besuch im Vapiano - mit Lasagne & einem genialen Lemon-Chocolate Cupcake



Ich hoffe ihr habt ein paar schöne Ostertage verbracht und es euch mit reichlich Schokohäschen & Co. gut gehen lassen.
Hier ging es dieses mal nur Sonntagabend zum Essen zur Family und gestern zu Kaffee & Kuchen zum anderen Teil. Ehrlich gesagt war ich froh, dass die Ostertage nicht so voll waren wie es immer Weihnachten der Fall ist, denn da fühlt man sich nach drei Tagen durchfuttern meistens wie eine kleine Kugel.

Da die Ostertage also glücklicherweise dieses Mal schön ruhig und entspannt waren, ging es Freitag erstmal noch mittags ins Vapiano - denn gutes, frisches Essen mag ich immer, nur Kochen leider nicht immer genau so gerne. Mit meiner Mama und meinem Bruder wurde das Essen also kurzerhand ausquartiert.


Ich bin schon eine gefühlte Ewigkeit regelmäßige Wiederholungstäterin, wenn es um ein leckeres Essen im Vapiano geht und eigentlich gibt es immer dasselbe: Pasta Pomodoro mit Babyblattspinat - ohne frische Tomaten, dafür mit viiiieeel Spinat :-) Die frische Pasta liebe ich einfach sehr und ich finde es super praktisch, dass man direkt beim Kochen mitteilen kann, was man gerne in seinem Gericht mit drin hätte oder was eben auch nicht.
Dieses Mal hatte mich aber schon vorher ein Gericht der Specials besonders angelacht, nämlich Lasagne. Die esse ich mindestens genau so gerne wie meine heißgeliebte Pasta Pomodoro mit Spinat und wollte natürlich gerne wissen, wie die Neuheit im Vapiano schmeckt.


Neben der besagten Lasagne gibt es im März und April natürlich noch weitere leckere Specials wie Pasta mit Chorizo und Zwiebeln in einer Sahnesauce, ein cremiges Risotto mit Zitrone und Thymian oder bei den Dolci einen Lemon-Chocolate Cupcake.


Das Vapiano-Konzept ist dabei egal ob bei den Special-Gerichten oder den "normalen" Gerichten immer dasselbe: Am Eingang bekommt man eine Karte, an den einzelnen Stationen gibt es Speisekarten und dann stellt man sich an der entsprechenden Station an und holt sich sein Lieblingsgericht, das dabei immer individuell und frisch zubereitet wird. Am Ende gibt man seine Karte wieder vorne an der Kasse ab und zahlt dann dort.

Neben der Lasagne entschieden wir uns für den Reef'n'Beef Salat mit Rinderfilet, Garnelen und Grillgemüse und für ein Pastagericht aus der normalen Karte. Geschmeckt hat alles super und die Lasagne war wirklich eine tolle Überraschung. Super leckere Soße, keine matschigen Nudelplatten und eine leckere Käsekruste. Die hätte ich gerne dauerhaft auf der Karte ;-)


Und weil ja quasi schon Ostern war, gab es auch noch eine Runde Nachtisch: Cheesecake, Death by Chocolate und den Lemon-Chocolate Cupcake, der übrigens wirklich ein ganz besonderes Träumchen war. Am liebsten hätte ich da mal kurz nach dem Rezept für den super schokoladigen Boden gefragt.


Ratz Fatz waren dann auch schon wieder zwei Stunden mit Quatschen und leckerem Essen verflogen.  Auf jeden Fall ein sehr schöner Start ins Osterwochenende und sowieso nicht mein letzter Besuch im Vapiano - das nächste Date steht schon, denn so einen leckeren Cupcake muss ich unbedingt nochmal haben.


Geht ihr genau so gerne ins Vapiano? Und was ist euer Lieblingsgericht dort? Vielleicht ist da ja noch etwas für mich dabei :-)

Bis bald!


P.S. Trotz Fotos sind alle Beteiligten in den Genuss eines warmen Essens gekommen - auch wenn meine beiden Begleiter mich irgendwann leicht genervt hungrig fragten, ob ich denn nun endlich mein Foto hätte und mich dezent darauf hinwiesen, dass die anderen Leute schon ganz komisch  interessiert gucken würden - das Leben mit den Bloggern eben ;-)




*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Vapiano entstanden. Story und meine Meinung sind dabei wie immer 100% meine eigene.

Kommentare

  1. Mmmh, wie lecker! Ich bin auch großer Vapiano Fan und Lasagne habe ich dort schon lange vermisst!

    Luisa

    AntwortenLöschen
  2. Mein Favorit im Vapiano ist die vegetarische Pizze und der Cesars Salad.

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag das Vapiano echt sehr gern, allerdings habe ich schon öfter die Erfahrung gemacht, dass die Mitarbeiter nicht freundlich sind. Dafür schmeckt es aber umso leckerer und eure ausgwählten Gerichte hören sich klasse an. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Victoria,

    der Cupcake sieht ja wirklich super-lecker aus! Den muss ich jetzt wohl auch probieren!

    Danke für den Tipp!
    Deine Marlene

    AntwortenLöschen

Instagram

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.