Gesunde Frühstückscookies

07:00


Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet ein tolles Wochenende. Ganz schön schnell vergeht das ja leider immer (aber es sind ja nur fünf Tage bis zum nächsten ;-) ) und dann stellt sich sonntagsabendlich die Frage "Was morgen früh zum Frühstück mitnehmen?".
Montagmorgen noch ein paar Minuten früher aufstehen, um frisches Obst zu schnippeln ist hier eher die ganz letzte Variante, denn vor allem Montagmorgen genieße ich doch am liebsten noch jede mögliche Minute im Bett. Wenn es euch genau so geht, dann kommen hier die ultimativen Frühstückscookies für euch, die sogar noch richtig gesund sind.


Ja, ganz richtig gelesen, in diesen leckeren Cookies stecken Quinoa, Buchweizen-Vollkornmehl und getrocknete Cranberrys. Eine ganz schön leckere und gesunde Mischung - also, wer hat behauptet, dass Cookies nichts für's Frühstück sind?


Die gesunden Frühstückscookies sind ganz schnell gemacht und halten sich auch einige Tage. Einmal gebacken habt ihr da also gleich mehrere Tage etwas von.

Für 8 Cookies braucht ihr:

  • 100g Buchweizen-Vollkornmehl
  • 100g Quinoa
  • 100g Rohrohrzucker
  • 50g getrocknete Cranberries
  • 50g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
Zuerst den Quinoa in der Küchenmaschine zu Mehl verarbeiten (ich mache das im Thermomix). Anschließend alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem Teig verkneten. 
Nun je etwa 1 EL des Teigs zu einer Kugel formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und leicht flach drücken. Die Cookies im vorgeheizten Ofen bei 170°C (Umluft) etwa 30 Minuten backen.

Meine übrigen Cookies habe ich einfach in einem Gefrierbeutel aufbewahrt. So werden sie nicht zu trocken.


Was sind eure Frühstückstipps für Montagmorgen?

Bis bald!

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Wo du immer so tolle Rezepte hernimmst. :) Ich bin immer wieder begeistert und deine Kekse sagen mir schon jetzt zu. So eine Mischung habe ich noch nicht probiert, was ich aber unbedingt nachholen muss, yammi. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Like me on Facebook

Follower

Subscribe