Himbeer-Joghurt-Muffins für's Picknick {Ich back's mir}

07:00


"Unterwegs" - das ist im April das Ich back's mir-Thema der lieben Claretti von Tastesheriff. Dabei geht es um alle leckeren, gebackenen Sachen, die man prima zum Picknick, zur Autofahrt in den Kurzurlaub oder wo auch immer ihr unterwegs seid mitnehmen kann.
So schön Cupcakes & Co. ja sind, zum Mitnehmen sind sie leider alles anderes als praktisch und deshalb mag ich auch lieber einfache Leckereien wie Muffins oder Trockenkuchen für unterwegs.


Lecker darf es natürlich trotzdem sein - und das sind die saftigen Himbeer-Joghurt-Muffins auf jeden Fall.
Frische Himbeeren und ein wenig Vanille machen die Muffins herrlich fruchtig-süß und zum perfekten Begleiter für unterwegs. Sobald sich also wieder die Sonne zeigt, kann das nächste Picknick kommen.


Für 12 Muffins braucht ihr:

  • 450g Mehl
  • 2 Eier
  • 170g Zucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • ca.250g frische Himbeeren (alternativ TK nehmen, aber nicht aufgetaut)
  • 200g griechischen Joghurt
  • etwas Vanillearoma
  • 300ml Milch
  • 125ml neutrales Speiseöl (z.B. Sonnenblumenöl oder Rapsöl)
Zunächst Eier, Öl, Milch, Joghurt und Vanillearoma verrühren. Die trockenen Zutaten in einer zweiten Schüssel vermischen und anschließend zu den nassen Zutaten dazugeben. Alles kurz vermischen, allerdings solltet ihr den Teig nicht zu lange rühren. Zum Schluss die Himbeeren bis auf etwa 16 Stück unterheben.
Den Teig in 12 Muffinförmchen geben und die restlichen Himbeeren obendrauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 170°C (Umluft) für 25-30 Minuten backen.

Wenn ihr mögt, dann könnt ihr natürlich auch noch Schokostückchen mit in den Teig geben oder etwas Zuckerguss obendrauf verteilen - ganz wie ihr es mögt!


Viel Freude beim Nachbacken!

Lampions & Wimpelkette: *hier*
Teller, Untersetzer, Servietten & Becher: *hier*
Strohhalme: *hier*









You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Ich verwende nicht so gern Himbeeren zum Backen aber die lassen sich ja auch leicht durch Heidelbeeren ersetzen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Die Muffins hören sich sehr lecker an. Ich mag Himbeeren total gerne... danke für dein Rezept! :-)

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
  3. LECKER! Als absoluter Himbeer-Fan einfach ein Muss. Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Victoria,
    hmm, wie lecker und so schön fruchtig, deine Muffins! Der Sweet Table sieht auch unglaublich toll aus!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Deine Picknick-Utensilien sehen ja supersüß aus! Neid! Und deine Muffins schauen auch total lecker aus.. Mjam!
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  6. Die Muffins sehen super aus!
    Toll, dass du mit deinem Rezept dabei bist!
    Liebste Grüße, Claretti

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe die Muffins diese Woche direkt für meine Kollegen gebacken und sie haben uns allen gut geschmeckt. Mir persönlich war eine Tüte Backpulver zu viel, werde es beim nächsten Mal mit weniger versuchen. Aber dafür sind sie toll aufgegangen.

    Vielen Dank für das schnelle Rezept!
    Lieben Gruß,
    Sandra

    AntwortenLöschen

Like me on Facebook

Follower

Subscribe