Poppy Seed - Cheesecake

08:00


Endlich Wochenende! Eine ganz schön aufregende Woche geht hier zu Ende und ich freue mich riesig auf das sonnige Wochenende. Es ist so schön, dass der Frühling endlich da ist, die Vögel draußen den ganzen Tag lang zwitschern, die ersten Blumen und Sträucher blühen und die Sonne scheint. Das erste Eis gab es ja schon letzten Samstag, dieses Mal gibt es dann vielleicht den ersten Frozen Yoghurt ;-)

Eins gibt's aber auf jeden Fall dieses Wochenende, nämlich unglaublich leckeren Poppy Seed - Cheesecake. Hach, ich liebe Cheesecake einfach und mit einer dicken Schicht Mohn ist das ganze perfekt.
Der Boden kommt übrigens ganz gesund daher mit Dinkelvollkornmehl - richtig lecker.


Für eine Springform (22cm Durchmesser) braucht ihr:

  • 120g Dinkelvollkornmehl
  • 40g Puderzucker
  • 40g Butter in Stückchen
  • 2 EL eiskaltes Wasser
  • 700g Magerquark
  • 200ml Schlagsahne
  • Vanillearoma
  • 4 Eier
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Packung Mohnback (gibt es fertig z.B. von Dr.Oetker)
Für den Boden 1 Ei, Puderzucker, Dunkelmehl, Butter und Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Währenddessen übrige Eier, Zucker, Vanillearoma, Quark und Vanillepuddingpulver  zu einer glatten Masse verrühren. Den Boden einer Backform mit Backpapier auslegen und die Ränder der Form einfetten.
Den Teig rund ausrollen, den Boden der Backform damit auslegen und Mahnback darauf verteilen. Anschließend die Cheesecakemasse daraufgehen und kurz an der Form rütteln, damit sich die Masse setzt.
Im vorgeheizten Ofen bei 160°C (Ober-/Unterhitze) ca. 70 Minuten backen. Den Kuchen dann bei geöffneter Backofentür auskühlen lassen und anschließend über Nacht in den Kühlschrank stellen.


Habt ein tolles Wochenende!

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Uii, das ist ja auch mal eine andere Art und Weise eines Käsekuchens - sehr lecker. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Like me on Facebook

Follower

Subscribe