What's in my bag: Citytrip

07:00


Vorletztes Wochenende ging es wieder einmal nach Amsterdam. Seitdem ich vor nun fast zwei Jahren nach vielen, vielen Jahren noch einmal dort war, liebe ich diese Stadt und freue mich immer wieder auf einen Kurztrip dorthin.
Von uns aus ist man in knapp 2 1/2 Stunden dort und könnte so sogar auch nur einen Samstag dort verbringen - aber ein Wochenende ist natürlich noch schöner.

Ausgestattet mit allem, was man so für einen Wochenendtrip braucht ging es dann freitags los. Und mit dabei war natürlich auch eine gut ausgestattete Handtasche, denn schließlich will man ja alles Nötige dabei haben. Und was gehört am besten in die Tasche für einen Citytrip? Das verrate ich euch jetzt:

Natürlich gehört ein Stadtplan mit dazu, denn im Ausland sind die Roaminggebühren für das Smartphone meistens ziemlich teuer. Zwar gibt es mittlerweile gute Angebote, die dann aber nur wenig Datenvolumen bieten und so setze ich lieber auf die altbewährte Karte aus Papier und nutze für Sonstiges das WLAN, das es in den meisten Cafés gibt.
Eine Powerbank ist ebenso ein absolutes Must-Have, denn hin und wieder ist der Akku des Smartphones ja doch schneller leer als gedacht. Außerdem habe ich immer meine geliebte Ray Ban Sonnenbrille dabei und ein kleines Portmonee mit etwas Bargeld, Personalausweis und EC-Karte. Das "richtige" Portmonee lasse ich meist Zuhause oder im Tresor im Hotel, damit im Notfall - sollte doch mal etwas geklaut werden - nicht alles weg ist.


Aus dem Bereich Beauty&Co. setze ich bei einem ausgiebigen Citytrip auf jeden Fall auf Blasenpflaster (oh ja, auch vorletzte Woche blieb ich leider nicht verschont und musste sonntags erstmal Flip Flops kaufen...) und eine Mini-Nagelfeile. Haargummis und Haarklammern sind auch immer ein guter Begleiter, wenn die Frisur dann irgendwann doch nicht mehr sitzt.
Außerdem habe ich gerne ein Mini-Parfüm zum Auffrischen zwischendurch dabei. Dieses kleine Parfüm habe ich zufällig letztens bei Pull & Bear entdeckt und neben dem frisch fruchtigen Duft punktet es auch noch mit der tollen Verpackung.

Neu mir dabei hatte ich das Ibuki Quick Fix Mist von Shiseido. Dieser kleine Beauty-Helfer ist perfekt für unterwegs, denn das erfrischende Gel lässt sich als kühlender Nebel aufsprühen und erfrischt so nicht nur die Haut, sondern wirkt auch gegen Glanz und Trockenheit. So strahlt der Teint auch nach einem langen Tag noch frisch.


Ein super Begleiter in meiner Tasche war bei unserem Amsterdam-Citytrip außerdem der Styleguide Amsterdam.


Das Buch ist erst dieses Jahr erschienen und wirklich großartig. Mit viel Liebe zum Detail und vor allem zur Stadt verrät Monique van den Heuvel die besten Hot Spots der Stadt und das separat für jedes Viertel. Wenn ihr also abseits der Touristenpfade die besten Tipps zum Essen, Shoppen und sich in die Stadt verlieben sucht, dann ist der Styleguide genau das Richtige.
Obwohl ich nun schon drei Mal vorher in Amsterdam war, habe ich noch eine Reihe toller Tipps gefunden. Damit macht der Citytrip gleich noch viel mehr Spaß.


*GIVEAWAY*

So, und weil der Styleguide Amsterdam ein absolutes Must-Have für den nächsten Citytrip in die charmante holländische Stadt ist, darf ich ein Exemplar an euch verlosen.
Um teilzunehmen verratet mir einfach in einem Kommentar unter diesem Post, was bei euch für einen Citytrip auf keinen Fall in der Tasche fehlen darf.

Ein zusätzliches Los könnt ihr bekommen, wenn ihr den entsprechenden Facebookbeitrag teilt. Bitte erwähnt dann + FB in eurem Kommentar.

Teilnehmen könnt ihr bis zum 24.05.2016. Bitte beachtet, dass ihr mindestens 18 Jahre alt sein müsst, um teilnehmen zu können.


Bis bald!




*Vielen Dank an den Piper Verlag für die Unterstützung.

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Einen Reiseführer finde ich auch sehr wichtig. Bei mir dürften weiterhin eine Sonnebrille, ein Händedesinfektionsmittel und eine Sonnenbrille nicht fehlen. :) Meine Mini-Bürste muss immer mit.

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir darf bei einem Citytrip ein Fächer in der Tasche nicht fehlen, wie oft ich an heißen Tagen schon neidische Blicke geerntet habe, wenn andere Touris sich versucht haben mit Eintrittskarten oder Broschüren Luft zuzuwedeln ;)

    Ach ja und geteilt hab ich auch mal gleich, da ich das Buch so toll finde
    +FB

    AntwortenLöschen
  3. Bei mir darf niemals meine Flasche Wasser und feuchte Tücher fehlen ��
    Aber der Reiseführer ist wirklich toll, ich liebe solche tollen Insider Tips ��
    LG Sophia
    sophia-hall@t-online.de

    AntwortenLöschen
  4. Guten Abend meine Liebe!
    Super Post!
    Bei mir dürfen kaugummis nicht fehlen�� gerne würde ich auch mal wieder nach Amsterdam!
    + fb
    Vlg Tine
    Sahnebomber at Yahoo Punk de

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Victoria,

    ein schöner Gewinn und gute Tipps. Für mich ist das wichtigste eine Wasserflasche, Ibuprofen, bequeme Schuhe und ein großes Tuch - als improvisierte Tasche, Sonnerschutz, zum Wärmen etc.

    zuzeeb at gmail.com

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Victoria,

    ich schwelge in Erinnerungen an unseren letzten Amsterdamtrip, diese Stadt ist so schön und vielfältig...
    Bei einem Citytrip darf auf keinen Fall meine Kamera fehlen um alles auch fotografisch festzuhalten! :)
    Liebe Grüße Irina

    (w_irina@hotmail.de)

    AntwortenLöschen
  7. Wenn ich mit meinem Mann auf Citytour bin darf seine Kamera für tolle Erinnerungsfotos, die ich später verscrappe nicht fehlen. Und bei muss immer eine ausgedruckte Stadtkarte mit vielen Geocachen dabei sein, die uns an viele versteckte , interessante Stellen in der Stadt führen.

    liebe Grüße aus Köln

    Stephie

    AntwortenLöschen
  8. Bei mir darf auf keinen Fall meine Kamera fehlen. Mein Handy bleibt hingegen gerne im Hotel/zu Hause (vor allem im Ausland). Also teile ich absolut deine Kartenmeinung auf Papier und halte Erinnerungen in der Kamera fest.
    Amsterdam wurde dieses Jahr zwar schon mal bereist, aber mit der ganzen Familie und so steht ein Date-Weekend mit meinem Boy in Amsterdam noch an. Also würde das Buch direkt Verwendung finden.

    Salut, Anna

    AntwortenLöschen

Like me on Facebook

Follower

Subscribe