Mini Lemon Almond Loaf Cakes

08:00


Hallo ihr Lieben,

fast genau drei Wochen nach dem letzten Post melde ich mich zurück. Ein paar wunderschöne Wochen liegen hinter mir, die Akkus sind (fast) wieder komplett voll und ich freue mich sehr darauf nun auch wieder loszubloggen.
Kleine Auszeiten müssen hin und wieder sein um anschließend wieder mit neuen Ideen aufgetankt durchzustarten. Ideen habe ich so einige in den letzten drei Wochen gesammelt und freue mich diese nach und nach mit euch zu teilen.

Heute gibt es erst einmal die wohl leckersten Mini Loaves. Unglaublich zitronig und leicht süß sind diese kleinen Kuchen genau das Richtige für die wohl letzte heiße Sommerwoche des Jahres. Damit lässt sich ein letztes Mal "So schmeckt der Sommer" summen und fröhliches Zitronengelb auf den Teller zaubern.


Ganz nebenbei muss ich wohl an dieser Stelle verraten, dass ich doch ein kleiner Fan von Mini-Cakes bin. Ohne großes Gekrümel kann man sie überall mithin nehmen, es gibt keine Diskussionen wer denn nun das Endstück des Kuchens bekommt und wer das größte Mittelstück und man hat gleich mehrere Tage jeden Tag auf's Neue seinen persönlichen kleinen Kuchen - perfekt!


Für 8 Mini Lemon Almond Loaf Cakes braucht ihr:

  • 200g Mehl
  • 25g gemahlene Mandeln
  • 75g sehr weiche Butter
  • 1 TL Backpulver
  • Saft von 1 großen Zitrone
  • abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • 1Prise Salz
  • 2 Eier
  • 175 ml Mandelmilch
  • 20g gehobelte Mandeln
  • 50g Puderzucker + ca. 2EL Zitronensaft für den Guss
Zunächst den Ofen auf 175°C (Umluft) vorheizen. 
Nun gebt ihr Mehl, Mandeln, Backpulver und Salz in eine Schüssel und verrührt die Zutaten miteinander. Eier, Mandelmilch, Zitronensaft, Zitronenabrieb und Butter dazugeben und alle Zutaten einige Minuten lang mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in kleine Mini-Kuchenförmchen füllen (findet ihr z.B. bei dm, alternativ funktionieren natürlich auch Muffinförmchen) und für etwa 20 Minuten backen.
Für den Guss Puderzucker und Zitronensaft verrühren und auf den abgekühlten Mini-Loaves verteilen. Zum Schluss die gehobelten Mandeln darauf verteilen.


Ich hoffe ihr habt einen wunderbaren, sonnigen Sonntag!


P.S.
Die Gewinnerinnen der letzten beiden Giveaways stehen nun auch fest.
Das L'Occitane Körbchen und die weiteren Reise-Beautys hat 4 More gewonnen. 
Das Buch "Deliciously Ella - für jeden Tag" hat Swenja A. gewonnen.
Herzlichen Glückwunsch! Bitte schickt mir eine E-Mail mit eurer Adresse zu, damit die Gewinne zu euch kommen könne.

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Willkommen zurück! :) Ich hoffe, du hattest eine schöne Zeit. ♥ Das Rezept ist klasse und wurde (mal wieder) abgespeichert. Bald habe ich mal wieder mehr Zeit für solche Sachen. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Die Förmchen passen ja wirklich perfekt zum Kuchen :)

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass Du wieder da bist :)
    Zitronenküchlein passen einfach immer! :D

    AntwortenLöschen

Like me on Facebook

Follower

Subscribe