Mittwoch, 21. Dezember 2016

Pimp my Packpapier {DIY Weihnachtsgeschenke verpacken}


Nun sind es wirklich nur noch ganz wenige Tage bis Weihnachten. Hier ist die Vorfreude schon riesig, im Auto und in der Wohnung läuft die XMAS-Playlist rauf und runter und die Geschenke liegen bereits alle verpackt unter dem geschmückten Tannenbaum.
Mit dieser Vorfreude und der Lieblingsweihnachtsmusik lässt sich sogar einigermaßen entspannt der Wahnsinn draußen auf den Straßen - besonders im Feierabendverkehr - ertragen (ich bin selber erstaunt wie relativ entspannt ich doch bin ;-) ).

Nun aber zurück zum Geschenke verpacken - müsst ihr das noch erledigen? Und habt ihr noch kein Geschenkpapier und möchtet nicht noch einmal in den weihnachtlichen Wahnsinn losziehen, um welches zu besorgen? Dann habe ich heute genau das Richtige für euch, nämlich ein paar Tipps, wie ihr ganz einfach simples Packpapier (funktioniert auch mit hübschen Zeitungsseiten etc.) pumpen könnt und eure Geschenke zu einem echten Hingucker unter'm Tannenbaum werden lasst.



Und das braucht ihr:

  • Packpapier, Zeitungspapier etc.
  • Weihnachtliche Stempel und Stempelkissen
  • Masking Tape
  • Bäckergarn
  • Weihnachtsbänder
  • Tannenzweige/ Eukalyptuszweige
  • Draht
  • Klebestift
  • Weihnachtskarten
  • Weihnachtliches Konfetti
  • Schere

Variante 1: Bestempeltes Packpapier

Die erste Variante ist die wohl Klassischste - Packpapier, dass mit weihnachtlichen Motiven bestempelt wird. Ich mag Tannenbäume besonders gerne, aber natürlich könnt ihr auch Sterne, Herzen usw. benutzen.

Tipp: Wenn ihr wirklich, wirklich last minute dran seid, dann könnt ihr auch aus einer Kartoffel einen Stempel schnitzen und statt einem Stempelkissen auch Farbe benutzen.


Variante 2: Packpapier mit hübschen Weihnachtsbändern und Zweigen

Oft braucht simples Packpapier gar nicht viel und so lässt es sich mit einem hübschen, weihnachtlichen Band und einem kleinen Zweig toll in Szene setzen. Besonders hübsch sind kleine Tannen- oder Eukalyptuszweige.
Anstelle von Bändern könnt ihr auch dünnen Basteldraht benutzen und ihn mehrmals um das Geschenk wickeln.

Variante 3: Packpapier mit Weihnachtskonfetti

Diese Variante eignet sich vor allem für kleine Geschenke perfekt. Packt das Geschenk einfach in das Papier ein und beklebt es anschließend mit weihnachtlichem Konfetti. Ein Band und eine kleine Schliefe runden das Ganze ab.


Variante 4: Packpapier mit Masking Tape

Auch mit verschiedenen Masking Tapes lässt sich Packpapier prima aufhübschen. Besonders schön wird es, wenn ihr verschiedene Masking Tapes miteinander kombiniert.


Variante 5: Packpapier mit Weihnachtskarte

Wenn ihr wirklich spät dran seid, lässt sich Packpapier auch mit einer hübschen Weihnachtskarte in etwas Besonderes verwandeln. Packt das Geschenk dazu einfach in euer Papier ein und klebt eine Weihnachtskarte in der Mitte obendrauf. Wenn ihr mögt, könnt ihr dazu noch Masking Tape kombinieren.



Viel Freude beim Geschenkeverpacken! - und keine Panik, sollte euch an Heiligabend noch Papier fehlen, dann schaut doch einmal diesen Post an. Hier gibt es noch mehr SOS-Tipps, wie sich mit einfachen Dingen aus der Küche eure Weihnachtsgeschenke hübsch verpacken lassen.

Bis bald!

Kommentare

  1. Wow, ich bewundere immer wieder so viel Kreativität und den liebevollen Aufwand, der damit verbunden ist! Sieht wirklich richtig klasse aus, da werden sich die Beschenkten bestimmt sehr freuen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ach herrje. Bei uns steht noch kein Weihnachtsbaum (wird traditionell erst am 24. geschmückt) und die Geschenke hab ich auch noch nicht verpackt... Ich hab also noch einiges vor mir... *gg* Zumindest sind schon alle Pakete seit gestern verschickt. puuuh.

    Aber ich verpacke auch sehr gerne mit Packpapier und gebe den Geschenken dann noch einen Schliff mit Stempeln, Tape und Garn :)

    Ein ganz wunderbares Weihnachtsfest wünsche ich Dir :)

    AntwortenLöschen
  3. Du verpackst deine Geschenke aber wirklich wunderschön! Waaah, so hübsch. Da würde ich mich fast nicht ans Auspacken herantrauen ... aber letztlich würde dann wahrscheinlich doch die Neugier siegen. :D

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Verpackungsvarianten mit Packpapier. Vor allem die verschiedenen aufgemalten Farben sind eine sehr gute Idee.

    AntwortenLöschen

Instagram

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.