Mittwoch, 18. Oktober 2017

Beautyfavoriten aus NYC


Es gibt keinen Urlaub, aus dem ich nicht das ein oder andere Beautyprodukt mitbringe. Und gerade in den USA gibt es jede Menge toller Produkte zu entdecken.
Kleidung fand ich in NYC zugegebenermaßen abgesehen von Schuhen und Handtaschen gar nicht so besonders zu shoppen, Beautyprodukte dafür umso mehr. Dabei waren einige Produkte, die richtige Beautylieblinge geworden sind und die ich euch deshalb unbedingt zeigen möchte.

New York schien mir geradezu ein kleines Beauty-Mekka zu sein, denn die Shops, in denen Nischenmarken zu finden waren, gab es hier überall und dazu gab es in den größeren Stores wie Sephora oder Bloomingdales auch noch jede Menge Produkte amerikanischer Marken, die bei uns leider nicht oder nur aus den USA über das Internet zu bekommen sind.
Also, entweder ihr bucht einen Kurztrip nach NYC oder ihr schaut einfach in den Onlineshops vorbei, die ich euch jeweils rausgesucht habe.

Tarte Maracuja Concealer
Auf den Maracuja Concealer bin ich nur gekommen, weil mich eine Kollegin gefragt hatte, ob ich ihr diesen aus den USA mitbringen könnte. 
Bei Sephora stand ich dann also vor dem kleinen "Wunderprodukt" und war absolut begeistert. Deshalb kam auch gleich noch einer für mich mit.
Für mich tatsächlich der mit Abstand beste Concealer überhaupt, denn ich habe sonst noch keinen entdeckt, der so gut deckt und gleichzeitig absolut niemals trocken und bröselig wird oder sich in Fältchen absetzt. Für die Augen reicht eine winzige Menge aus, die anschließend mit etwas transparentem Puder fixiere (das empfehle ich euch in jedem Fall, da die Mascara sonst bei der cremigen Konsistenz etwas schmieren kann).

Glossier Brow Boy
Ich hatte euch hier ja bereits einen ganzen Post zu Glossier geschrieben. Aber weil dieses Augenbrauengel einfach so toll ist, musste ich es natürlich nochmal mit zu den Beautyfavoriten aus NYC packen. Unbedingt ausprobieren :-)



Drybar Triple Sec 3 in 1
Drybar kannte ich bereits über Instagram und dort hatte ich auch schon öfter von den Produkten des eigenen Labels gelesen.
Die Salons sind gleich mehrmals in NYC zu finden und man kann sich dort ohne Waschen eine tolle Frisur stylen lassen. Mittlerweile wurde das Angebot auch durch die passenden Produkte für Zuhause ergänzt.
Ich nahm eine Flasche des Triple Sec mit, das sich prima eignet, um die Haare zwischendurch aufzufrischen. Das Spray wird ähnlich wie ein Haarspray aufgesprüht und verleiht den Haaren neues Volumen, Textur und einen frischen Duft (da braucht man übrigens auch nicht mehr unbedingt Parfum). Wirklich ein super Begleiter im Alltag!



Chapstick
Liebevoll könnte man sagen "die amerikanische Variante des Labello", denn man findet die Chapstick-Lippenpflegestifte in den USA überall.
Sie sorgen für gepflegte Lippen und reparieren trockene, spröde Lippen sofort. Was ich aber besonders mag: die Lippen bleiben danach auch "repariert" und sind nicht nach wenigen Stunden wieder genau so trocken wie vorher. Mein Favorit ist übrigens der Cherry Chapstick - hört ihr Katy Perry singen?

Birchbox
In SoHo entdeckte ich den Shop von Birchbox, in dem man all die Produkte ausprobieren und kaufen kann, die bisher in den Beauty-Boxen zu finden waren. Außerdem gibt es noch etwas ganz Besonderes, denn man kann auch seine ganz eigene Box zusammenstellen. Dazu gibt es verschiedene Kategorien mit jeweils unterschiedlichen probiergrößen und dazu wählt man noch sein Favoriten-Design der Box aus - fertig.
Musste ich natürlich direkt machen und freue mich drauf bald auch noch die letzten Produkte auszuprobieren.




Habt ihr auch Beautyfavoriten, die ihr in NYC entdeckt habt? Dann verratet sie mir gerne in den Kommentaren.
Bis bald!

Kommentar veröffentlichen

Instagram

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.