Samstag, 23. Dezember 2017

Stollen-Muffins zum Weihnachtsfrühstück


T-6 Stunden und 21 Minuten schrieb mir heute morgen mein Bruder. Das war genau die Zeit, die er heute noch arbeiten musste - und dann kann Weihnachten kommen!
Währenddessen war ich heute morgen noch kurz auf dem Markt, um ein paar Tannenzweige für den letzten Schliff der Weihnachtsdeko zu besorgen. Weihnachtssterne waren bereits überall ausverkauft (um 11 Uhr morgens?!).

Jetzt freue ich mich riesig auf die kommenden Tage. Auf jede Menge leckeres Essen, die Familie, Geschenke zu überreichen, viele schöne Momente und auch auf eins besonders: das Weihnachtsfrühstück. Oder besser gesagt drei Mal Weihnachtsfrühstück.
Nach langen Weihnachtsabenden morgens auszuschlafen und erst spät ganz in Ruhe zu frühstücken liebe ich nämlich jedes Jahr sehr. Da gibt es dann auch einfach alles, das es sonst nicht immer am Wochenende gibt. Rührei, Spekulatiuscreme, Croissants und dieses Jahr auch Stollen-Muffins.


Damit hat jeder seinen eigenen kleinen Mini-Stollen und die Stollen-Muffins lassen sich auch prima mitnehmen, wenn ihr zum Frühstück eingeladen seid. Statt Rosinen und Citronat habe ich getrocknete Cranberrys und gehackte Mandeln mit in den Teig gegeben. Wenn ihr mögt, könnt ihr auch noch kleine Marzipanstückchen dazugeben oder einfach all das, was ihr gerne mögt.
Ein wirklich ganz simples Rezept, das ihr auch heute noch in Ruhe vorbereiten könnt.



Für 8 Stollen-Muffins braucht ihr:

  • 100g Zucker
  • 325g Mehl
  • 150g Quark
  • 100g weiche Butter
  • 1TL Zimt
  • 1TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 50g getrocknete Cranberrys
  • 50g gehackte Mandeln
  • 20g flüssige Butter zum Bestreichen
  • Puderzucker
Und so geht's:

Als Erstes Zucker und Butter in einer Schüssel mit dem Handrührgerät cremig rühren. Anschließend das Ei und den Quark dazugeben.
Mehl, Backpulver und Zimt vermischen und ebenfalls dazugeben. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Zum Schluss Cranberrys und Mandeln dazugeben.
Den Teig in 8 gleiche Teile aufteilen und zu Kugeln formen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen bestücken und je eine Kugel in ein Papierförmchen geben und flach drücken.
Im vorgeheizten Ofen bei 175°C für 20 Minuten backen bis die Muffins goldbraun sind.
Die noch warmen Muffins mit der flüssigen Butter bepinseln und vor dem Servieren mit einer guten Portion Puderzucker bestäuben.


Damit wünsche ich euch frohe Weihnachten und entspannte Tage mit euren Liebsten. Und denkt immer daran: Weihnachten muss nicht perfekt sein, sondern schön! Es geht nicht darum den größten Baum und die teuersten Geschenke zu haben, sondern darum eine wunderbare Zeit mit den Menschen zu verbringen, die einem am Herzen liegen.

Alles Liebe, 
Victoria


1 Kommentar

  1. Schickst du mir bitte einen Muffin zu?! :D Ich finde, die sehen wieder so köstlich aus. *-* In diesem Sinne gönne ich mir jetzt auch gleich ein Stück Stollen und wünsche dir frohe Weihnachten. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Instagram

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.