Sonntag, 5. Mai 2013

Cheesecake mit Kirschen und Cookiesboden


Hey ihr Lieben!

Passend zu den tollen sonnigen Tagen der letzten Woche wollte ich einen leckeren Kuchen backen.
Es wurde ein Cheesecake mit vielen Kirschen und einem Boden aus Cookies.


Optisch kann er nicht ganz mit einer tollen Torte mithalten, aber dafür überzeugt der Geschmack umso mehr ;-)

Für einen kleinen Cheesecake ( Springform 18cm) braucht ihr:

  • 2 Eier
  • 90g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 80g Butter
  • 120g Cookies (ihr könnt auch Löffelbiscuits nehmen)
  • 1 großes Glas entsteinte und gesüßte Kirschen 
  • 500g Quark (20% Fett)


Zunächst den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und den Rand gut einfetten.
Für den Boden als Erstes 30g der Butter schmelzen und kurz abkühlen lassen.
Währenddessen die Cookies (oder eure Lieblingskekse ;-) ) in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz richtig gut zerkleinern.



Danach Butter und Kekskrümel vermischen und in die Springform geben. Den Boden gleichmäßig damit auslegen und etwas andrücken. Danach für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
In dieser Zeit könnt ihr die Käsemasse zubereiten.
Zuerst die restliche Butter, Zucker und Vanillinzucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Eier nacheinander dazugeben und alles gut verrühren.
Danach Quark und Puddingpulver hinzufügen.
Die Kirschen gut abtropfen lassen und zum Schluss unterheben.
Das Ganze in der Springform verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 165 Grad (Umluft) etwa 60 Minuten backen.
Falls der Kuchen zu dunkel wird, könnt ihr ihn einfach mit Alufolie abdecken.


Ich wünsche euch viel Freude beim Nachbacken!




Convenient to the great sunny weather outside I decided to make a yummy cheesecake with cherries and a cake base made of cookies.
It's not absolutely a beauty, but it tastes great ;-)
For a small cheesecake you need:
2 eggs, 90g sugar, 1 package vanillinsugar, 1 package vanilla custard powder, 80g butter, 120g cookies, 1 glas cherries, 500g curd or creamcheese.
First cover your springform pan with parchment paper.
For the cake base put the cookies into a freezer bag and hash it very well. Melt 40g of the butter and mix it together. Cover the bottom of your springform pan with it and put it into the fridge for 30 minutes.
Then mix butter, vanillinsugar and sugar in a large bowl. Add the eggs one by one. Then add curd or creamcheese and custard powder.
Last drain the cherries and add them to the rest.
Spread everything into your springform pan and bake for 60 minutes (165 degree).
Enjoy!


Kommentare

  1. wow sieht der lecker aus. ich backe auch so gerne u liebe käsekuchen. den sollte ich definitv probieren. danke :)
    alles liebe
    maren anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
  2. Den werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren, kann man da statt Quark eigentlich auch Schichtkäse nehmen? Hab nämlich noch ein Paket im Kühlschrank ;-).
    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Mmh, der sieht super lecker aus, besonders mit den Kirschen <3

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  4. hihi :D du hast ja auch die lidl cookies genommen :D das ja mega klasse :D ich hab das auch vor paar monaten mal gemacht und das is sooooooooooooooooo lecker :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Cookies waren von real ;-) Da gab es leider nur eine Sorte. Aber schmecken tun die alle gleich (außer die Hochpreisigeren).

      Löschen
  5. Mhmm, Kirschen sind die einzigen "Fremdkörper" die ich im Käsekuchen dulde. ;-)
    Sieht lecker aus!
    LG

    AntwortenLöschen

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.