Sonntag, 12. Mai 2013

Muffins à la Zupfkuchen

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich ein neues Backrezept für euch und die Muffins schmecken wirklich richtig lecker kann ich euch schon einmal verraten :-)

Auf dem Blog foods made with love gibt es zurzeit ein tolles Giveaway. Anlässlich des ersten Bloggeburtstags gibt es zwei tolle Backformen zu gewinnen.
Um teilzunehmen muss eines der Rezepte auch dem Archiv nachgekocht bzw. nachgebacken werden.

Mir hat direkt das Rezept für die Muffins à la Zupfkuchen gut gefallen. Allerdings habe ich sie nicht mit Stevia (wie beim Versuch, der im Rezept angegeben war) gemacht, sondern ganz normal mit Zucker.

Das Rezept hat prima funktioniert und deshalb möchte ich es euch nicht vorenthalten.
Ihr müsst nur etwas aufpassen, dass die Muffins nicht zu lange backen, denn sonst geht die Quarkmasse zu sehr auf und ihr habt nachher Risse obendrauf (wie es mir passiert ist ;-) ).



Für 12 Muffins braucht ihr:


  • 3 Eier
  • 200g Zucker
  • 200g weiche Butter
  • 2 EL Kakao
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 500g Quark (ich habe Quark mit 20% Fett in der Trockenmasse genommen)
  • 200g Mehl
Als Erstes 1 Ei, 100g Zucker, 200g Mehl, 100g Butter und Kakao zu einem Mürbeteig verkneten und diesen für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
Für die Quarkmasse zunächst die Eier trennen und Eiweiße steif schlagen. 
In einer zweiten Schüssel 100g Butter, Vanillinzucker, Eigelbe und 100g Zucker schaumig schlagen. 
Danach Quark und Puddingpulver dazugeben und nochmals gut verrühren. Zum Schluss die steifgeschlagenen Eiweiße unterziehen.
Nun den Mürbeteig etwa 0,5cm dick ausrollen. Dann Kreise ausstechen, um die Böden der Papierförmchen damit auszulegen.
Danach die Quarkmasse in die Förmchen geben. Aus dem übrigen Mürbeteig kleine Streusel machen und über die Quarkmasse geben.

Im vorgeheizten Ofen bei 165Grad (Umluft) etwa 25 Minuten backen.


Viel Spaß beim Ausprobieren!




Today I have a new recipe for you and it tastes great!
It was the first time that I tried Zupfkuchen muffins and it worked :-)
Here's the recipe ( makes 12 muffins):
Knead together 1 egg, 100g sugar, 100g soft butter and 2 EL cacao to get a shortcrust. Put the dough into the fridge for 30 minutes.
Then seperate two eggs and whisk egg whites until they're stiff. In a second bowl mix 100g soft butter, 1 package vanillinsugar, egg yolks and 100g sugar. Add 500g curd or creamcheese and 1 package vanilla custard powder. Last add the stiff egg whites.
Now roll out the dough and prick out circles to cover the bottoms of your muffin pans. Add the creamcheese mass. Make little streusel from the rest of your shortcrust dough and spread over your muffin pans.
Bake for 25 minutes (165 degree). Make sure to bake them not to long, because otherwise they will raise to much and crackle.
Enjoy!



Kommentare

  1. woooow die schauen hiiiiiiiiiiiimmmmmmmmmmmlisch aus :D und ja mit stevia bäh nie mehr :D hatte sie danach nochmal mit zucker gemacht und die waren der haaaaaammmmer...

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das Rezept wandert sofort zu meinen Lesezeichen. ♥ Das klingt so toll und seit ich meine ersten Cupcakes gebacken habe, habe ich nun eine Schwäche für Muffins und Cupcakes. ♥ Danke, ich werde das Rezept sicher ausprobieren. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  3. I`m in love with Zupfkuchen!!! Lecker sehen die Teilchen aus! Und ich mag das ja auch, wenn Quark statt Frischkäse drin ist!!

    AntwortenLöschen
  4. Ooooh, die schauen ja mega-lecker aus!! Die wären auch was für einen stressigen Montag ;)

    AntwortenLöschen

Instagram

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.