Mittwoch, 1. Oktober 2014

Fräulein Klein lädt ein + Baileys-Cupcakes


Heute darf ich euch ein neues Buch vorstellen, auf das ich schon voller Freude seit Monaten gewartet habe: "Fräulein Klein lädt ein"* aus dem Callwey Verlag.


Mittlerweile ist es das dritte Buch der lieben Yvonne, die nebenbei auch noch auf ihrem fantastischen Blog "Fräulein Klein" schreibt.
Bereits seit dem ersten Buch bin ich großer Fan der bunten und inspirierenden Bücher von Yvonne und auch im neuesten Stück sind wieder eine Menge toller Ideen zu finden.

Wie schon das erste Buch"Die wunderbare Welt von Fräulein Klein" ist auch dieses Buch wieder nach Jahreszeiten unterteilt. Passend zu jeder Jahreszeit gibt es jede Menge toller Backrezepte und die ein oder andere Deko-Idee, wobei das Augenmerk von "Fräulein Klein lädt ein" doch auf den Rezepten liegt. Die Rezepte eignen sich (wie der Name schon verrät) natürlich perfekt für schöne Nachmittage mit Gästen. Und auch wer nach einer Idee für eine Mottoparty mit dem Besuch sucht, wird hier fündig -  wie wäre es zum Beispiel mit einer Eisparty oder einer Rund-um-die-Welt-Party?


Beim ersten Lesen dachte ich nach vielen, vielen Seiten und noch mehr tollen Rezepten die ganze Zeit "Jetzt muss das Buch doch gleich zu Ende sein", aber dann habe ich festgestellt, dass ich gerade mal beim Anfang des Sommers angekommen war und somit noch ein ganzes halbes Buch auf mich wartete. Das Buch ist also im wahrsten Sinne des Wortes packevoll und genau das fand ich besonders toll.

Ehrlich gesagt konnte ich mich auch nur sehr schwer entscheiden, was ich als erstes Nachbacken möchte. Entschieden habe ich mich dann für einen waschechten Chocoholic-Traum: Schokoladen-Baileys-Kuchen. Allerdings habe ich den Kuchen in kleinen Cupcakeförmchen gebacken - hat auch super funktioniert und jedes einzelne Küchlein war super saftig und mega schokoladig.


Für etwa 9 Stück braucht ihr:
  • 50g Zartbitterschokolade
  • 100g Butter
  • 45g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 25g Kakao
  • 75g Mehl
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 75ml Baileys
  • +50g Zartbitterschokolade für die Glasur
Schokolade im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Butter, Zucker und Vanillinzucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Nach und nach Eier dazugeben und alles cremig rühren. Kakao, Mandeln, Mehl und Backpulver mischen und zum Teig dazugeben. Zum Schluss Baileys und geschmolzene Schokolade unterrühren.
Den Teig in Förmchen füllen und im vorgeheizten Ofen bei 170 °C (Umluft) etwa 20 Minuten backen.
Die übrige Schokolade im Wasserbad schmelzen und auf den abgekühlten Cupcakes verteilen.
Für einen Schokoladen-Baileys-Kuchen einfach die doppelte Menge der Zutaten nehmen und 45-50 Minuten backen.


Das erste Rezept war schonmal ganz nach meinem Geschmack und ich freue mich schon darauf noch viel mehr aus dem tollen Buch auszuprobieren.
Fräulein Klein lädt ein kann ich euch ehrlich sehr empfehlen. Mir hat das Buch (genau wie die beiden Vorgänger ;-)) sehr gut gefallen und ich bin begeistert mit wie viel Herzblut Yvonne auch dieses Buch wieder gestaltet hat.

Kennt ihr schon eins der Fräulein Klein Bücher?

Bis bald!



*Vielen Dank an den Callwey Verlag, dass ich das Buch unverbindlich testen durfte. Meine eigene Meinung bleibt davon natürlich unberührt.

1 Kommentar

  1. Ich habe das Buch auch und bin wahnsinnig stolz darauf. Ich liebe ihren Blog total und die Rezepte sind einfach immer klasse. Im Buch habe ich schon so einiges entdeckt, was mir zusagt. :)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen

Instagram

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.