Freitag, 16. Januar 2015

Favorite Handcremes


Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch meine Lieblings-Handcremes für den Winter. Ohne Handcreme geht es im Winter einfach nicht, denn die kalte Luft strapaziert die Hände ordentlich und die Heizungsluft trocknet zusätzlich aus. Da hilft nur: cremen, cremen, cremen!
Bei mir Zuhause gibt es mittlerweile eine ganze Sammlung unterschiedlicher Handcremes und ich habe auch schon gefühlte hunderte von Tuben und Tiegeln ausprobiert. Dabei sind ein paar Handcremes über viele Jahre zu Lieblings-Handcremes geworden, die ein oder andere hat mir direkt super gefallen und natürlich gab es auch eine ganze Menge Handcremes, mit denen ich leider so gar nichts anfangen konnte.

Eins steht aber schonmal fest: Eine gute Handcreme muss nicht unbedingt teuer sein, eine teure Handcreme aber auch nicht unbedingt gut.

Das sind also meine Favoriten:
  • essence 24h hand protection balm "Cookies & Almond" (150ml für 1,49€)
  • Claire Fisher "Regenerierende Nacht-Handpflege" mit Canolaöl und Q10 (60ml für 5,95€)
  • Grown Alchemist "Vanille & Orange Peel" Handcreme (65ml für 17,00€)
  • Diptyque "Luxurious Hand Balm" (50ml für 34,00€)
  • Figs&Rouge Handcreme "Rose Berry" (80ml für 8,95€)
Im Alltag benutze ich am liebsten die Handcreme von essence und Grown Alchemist. Sie pflegen die Hände toll und ziehen trotzdem schnell ein ohne einen fettigen Film oder ein klebriges Gefühl zu hinterlassen. Auch die Handcreme von Figs&Rouge benutze ich im Alltag sehr gerne, sie ist allerdings nicht ganz so reichhaltig, zieht dafür aber noch ein bisschen schneller ein. Der Geruch aller drei Handcremes ist dabei super: "Cookies&Almond" duftet lecker nach Keksen und sehr süß, "Vanilla&Orange Peel" riecht sehr angenehm fruchtig nach Orange und "Rose Berry" duftet angenehm dezent blumig.
Um den Händen über Nacht eine Extraportion Pflege zu gönnen, benutze ich den "Luxurious Hand Balm" und die "Regenerierende Nacht-Handpflege" sehr gerne abends und lasse das Ganze über Nacht gut einziehen. Dann wacht ihr am Morgen mit ganz weichen, super gepflegten Händen auf.
Die Handcreme von Claire Fisher riecht dabei fast neutral und der Handbalsam dezent süß, aber gleichzeitig auch frisch. 

Falls ihr noch keine passende Handcreme für diesen Winter habt, ist ja vielleicht eine für euch dabei.
Oder habt ihr schon eine Lieblings-Handcreme?

Bis bald!

Kommentare

  1. Von essence hatte ich schon mehrere Handcremes, die sind gut für zwischendurch, pflegen aber nie soooo richtig, richtig gut. Ich benutze am Abend immer eine Handcreme von Eucerin, die ist wirklich sehr reichhaltig und pflegt sehr gut. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Die Handcremes von essence riechen lecker, aber ich finde sie nie besonders pflegend. Und die von Figs&Rouge will ich auch unbedingt mal testen. Da finde ich die Tuben schon so hübsch.
    Ich mag die Handcremes von lavera ganz gerne. Die Basis sensitiv pflegt am besten und die mit Orange riecht so lecker :-)
    Viele Grüße, die Alex

    AntwortenLöschen

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.