Dienstag, 26. Januar 2016

Coconut Angel Cake {Ich back's mir}


Juchhuuuu, heute startet die erste Runde "Ich back's mir" für dieses Jahr und ich bin schon ganz gespannt welche tollen Themen sich die liebe Claretti von Tastesheriff in diesem Jahr überlegt.
Los geht es mit dem Motto "Schneegestöber" für Januar. Ziemlich passend, denn abgesehen von gestern ist es ja doch noch so richtig winterlich geworden und an der ein oder anderen Stelle war sogar ein bisschen Schnee zu finden. Letzten Freitag fuhr ich dann sogar durch ein richtiges Winter-Wonderland aus schneebedeckten Bäumen - sooo schön!

Der Schnee draußen ist mittlerweile leider wieder verschwunden, dafür gibt es aber heute einen richtigen Schneegestöber-Kuchen.
Nicht nur außen ist der Coconut Angel Cake richtig strahlend weiß, sondern auch innen drin. Dabei ist er super fluffig und himmlisch süß. Das Frosting aus griechischem Joghurt passt dazu perfekt und rundet den schneeweißen Kuchen ab.


Also, Lust auf ein wenig Schneegestöber? Dann schnell los!

Für 1 Kuchen (Guglhupfform 18cm) braucht ihr:

  • 6 Eiweiß
  • 150g Zucker
  • 75g Mehl
  • 75g Kokosraspeln
  • 1 Päckchen Vanilleextrakt (z.B. von Dr.Oetker)
  • 1 Prise Salz
  • 150g griechischen Joghurt
  • 40g Puderzucker
  • einige grobe Kokosraspel
Die Eiweiß zusammen mit dem Salz in eine große Schüssel geben und steif schlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen, dabei immer weiterrühren. Nun langsam das Mehl dazugeben und anschließend die Kokosraspeln unterrühren.
Die Backform fetten und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Ofen bei 170°C etwa 25 Minuten backen. 
Wenn der Kuchen komplett ausgekühlt ist, könnt ihr ihn vorsichtig aus der Form lösen. Puderzucker und griechischen Joghurt verrühren, den Kuchen damit einstreichen und zum Schluss mit Kokosraspeln dekorieren.


Mit dem Joghurt-Frosting solltet ihr den Kuchen im Kühlschrank aufbewahren, wenn er nicht sofort vernascht wird. Dazu am besten in Frischhaltefolie einwickeln, damit der Kuchen schön saftig bleibt.

Viel Freude beim Nachbacken & Bis bald!


Kommentare

  1. Das sieht mal nach einem leckeren Schneegestöber aus!
    Toll, dass du mit deinem Rezept dabei bist!
    Liebste Grüße, Claretti

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht ja gut aus. *-* Mit solchen großen Kokosraspeln lässt sich sicher auch viel Tolles anstellen, das habe ich noch gar nicht bedacht. Danke *-*
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  3. Ui! Ich hab auch beim Thema Schneegestöber gleich an Kokosflocken gedacht! Dein Kuchen sieht aber echt wahnsinnig lecker aus!!
    Liebe Grüße,
    INa

    AntwortenLöschen

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.