Dienstag, 1. März 2016

Entdeckt: Café Hoffmanns in Mönchengladbach


In den letzten Jahren habe ich eins ganz besonders lieben und schätzen gelernt, und zwar ein ausgiebiges Frühstück am Wochenende - und das am liebsten in einem gemütlichen Café.
Ich liebe es stundenlang ganz in Ruhe mit Freunden oder meiner Mama zu quatschen, dabei ein leckeres Croissant oder frische Brötchen zu essen und einfach ein wenig die Zeit zu vergessen.

Genau deshalb bin ich auch immer auf der Suche nach tollen, gemütlichen Cafés. Eins, das ich ganz zufällig entdeckt habe und über das ich mich nun sehr in meinem Repertoire freue, ist das Café Hoffmanns in Mönchengladbach.


Mönchengladbach liegt nicht direkt um die Ecke, aber da ich einen Termin dort hatte, dachte ich könnte ich doch auch mal das bekannte Shoppingcenter "Minto" dort besuchen. Davon hatte mein Papa (der wiederum Mönchengladbach gut kennt) schon oft erzählt.
Auf dem Weg dorthin fiel mir dann aber erstmal etwas ganz Anderes ins Auge, nämlich das Café Hoffmanns. Mit seinem Kaminvorsprung, der über und über mit Kerzen und Unmengen bunter Wachsreste versehen war und seiner gemütlichen Einrichtung gefiel mir das Café sofort.


Dank Google konnte ich auch gleich herausfinden, dass man dort auch prima frühstücken kann. Da wurde nicht lange überlegt und so gab es vor ein paar Wochen ein ausgiebiges Mädelsfrühstück mit meiner Mama (die übrigens immer begeistert mit mir zusammen neue Cafés entdeckt) in Mönchengladbach im Café Hoffmanns.


Innen hat das Café einen wirklich richtig gemütlichen Charme mit seinen unterschiedlichen Möbelstücken. Egal ob man mit einer größeren Gruppe am langen Holztisch mitten im Café sitzen möchte oder nur zu zweit auf der Bank voller Kissen oder alleine mit Zeitung in einem der Sessel vor dem Kaminvorsprung - es findet wirklich jeder einen passenden Platz.
Bestellt wird direkt an der Theke und serviert wird das Frühstück dann am Tisch. Neben einem kleinen, einem großen und einem süßen Frühstück gibt es auch noch eine vegetarische und sogar eine vegane Variante. Außerdem gibt es Kleinigkeiten wie Müsli, Croissants oder Frenchtoast und frische Smoothies.
Für mich gab es das ganz süße Frühstück mit Croissant, Brötchen, Nutella, hausgemachter Konfitüre und einem Mini-Schokomuffin und für meine Mama das kleine Frühstück mit Brötchen, Käse, Wurst, gekochtem Ei und einem kleinen Joghurt mit frischem Obst. Beides war richtig lecker!


Neben dem Frühstück bietet das Café auch den ganzen Tag über leckere Dinge wie verschiedene Salate (z.B. Couscoussalat), belegte Brötchen und Fladenbrote, Milchreis, Muffins oder verschiedene Kuchen an. Alles gibt es dabei auch to go, wenn man es etwas eiliger hat.


Ein wirklich schönes Café, das ihr auf jeden Fall einmal besuchen solltet, wenn ihr in der Nähe seid. Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch!


Café Hoffmanns
Stepgesstraße 3
41061 Mönchengladbach

Mo - Sa 09:00 - 19:00 Uhr

Kommentare

  1. Oh wie gemütlich ist das denn? Ich finde die Einrichtung sehr schön - da fühlt man sich direkt wie Zuhause. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass es dir und deiner Begleitung so gut gefallen hat. Aber du hast leider kein Wort über die äusserst nette Bedienung geschrieben. Ich kenne das Hoffmanns gut und das wäre doch erwähnenswert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gebe ich dir Recht, der Service war wirklich super nett!

      Löschen

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.