Mittwoch, 15. März 2017

Café Wohnraum in Köln {Lovely Places}


Es ist wieder Zeit für einen Lieblingsort. Nachdem ich euch im Januar das süße Café Hase aus Aachen vorgestellt hatte, ist mein zweiter Lieblingsort in diesem Jahr gleich wieder ein Café - dieses Mal allerdings in Köln.



Mitten in Köln Nippes auf der Neusser Straße liegt das Café Wohnraum, das ich letzten Samstag zusammen mit der lieben Julia zum Frühstück besuchte.
Auf der Suche nach einer neuen Frühstückslocation für unser nächstes Bloggermädelstreffen hatte ich das hippe Café online entdeckt und war schon ganz gespannt darauf. Dank dickem Stau waren wir eine halbe Stunde zu spät, bekamen aber glücklicherweise doch noch einen Platz - und das sogar auf dem gemütlichen Sofa vor dem Kamin.


Dann hieß es erst einmal: Frühstück aussuchen. Die Karte gefiel uns beiden so gut, dass das gar nicht so leicht fiel. Wirklich für jeden Geschmack gab es Etwas, so z.B. ein Käsefrühstück, ein New York Frühstück mit Bageln, ein kleines Frühstück mit süßem Aufstrich oder ein veganes Frühstück. Alle Frühstücke kommen mit einem kleinen Brotkorb mit Landbrot, einer Scheibe hellem Brot und einem Dinkelbrötchen. Außerdem findet man Müsli und Joghurt mit frischen Früchten auf der Karte, Croissants und selbstgebackenes Bananenbrot.
Wir entschieden uns für das kleine Frühstück und das vegane Frühstück und eins der Croissants, denn die sahen richtig gut aus.


Nach kurzer Zeit kam dann Alles und es war richtig, richtig lecker. Als ich Julias super veganes Frühstück sah, bereute ich es kurz, dass ich nicht das Käsefrühstück bestellt hatte (aber das hätte ich alleine nie geschafft ;-) ). Alles wird hübsch auf kleinen Holzfrettchen serviert, auch das Croissant, das ich noch bestellte - und es wurde auch gleich noch liebevoll mit Puderzucker bestäubt.


Während wir es uns schmecken ließen, beäugelten wir auch immer die ganzen anderen Leckereien, die an die übrigen Tische wanderten. Neben Frühstück gibt es im Café Wohnraum nämlich auch noch kleine Gerichte wie Suppe, frische Flammkuchen, Quiches, belegte Bagels und Brote (die wirklich unglaublich gut aussahen!) und tolle Kuchen - ich sage nur Carrot Cake, New York Cheesecake und Streuselkuchen.

Die Atmosphäre im Café Wohnraum ist richtig gemütlich und man kann hier wirklich stundenlang sitzen und quatschen, ohne dass es zu laut wird oder man das Gefühl hat gleich "rausgekehrt" zu werden. Die Bedienung war super nett und das Essen richtig lecker. Eben genau das Richtige für ein ausgedehntes Mädelsfrühstück.
Bei schönem Frühlingswetter und im Sommer gibt es übrigens auch ein paar Plätze Draußen. Da kann man dann dem ganzen bunten Treiben der Neusser Straße zusehen.


Ich freue mich auf jeden Fall schon jetzt auf den nächsten Besuch im Café Wohnraum - auch wenn ich jetzt schon weiß, dass ich mich bei den ganzen leckeren Sachen wieder nicht entscheiden werden kann ;-)

Und welche Lieblingsorte habt ihr im März?

Bis bald!


1 Kommentar

  1. Hach, soooo schön war es! Hättest du das Café nicht schon zum Lieblingsplatz auserkoren, hätte ich es gemacht. Allerdings habe ich tatsächlich noch einen weiteren Tipp, diesmal aber in Bonn: https://lilalummerland.com/2017/03/18/fruehstueck-im-cafe-lindentraum/
    Das Café Lindentraum würde dir garantiert auch gefallen! <3
    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.