DIY Adventskalender mit Fotos

Dienstag, 21. November 2017


It's beginning to look a lot like christmas... Naja zumindest ein bisschen, denn nur noch 10 Tage und dann darf das erste Türchen am Adventskalender geöffnet werden.
Und auch, wenn es in der Wohnung noch überhaupt nicht weihnachtlich ist, zumindest der Adventskalender für den Liebsten ist jetzt fertig und somit offiziell das erste Stückchen Weihnachten Zuhause für dieses Jahr.


Mittlerweile verfügen wir über eine beachtliche Auswahl an Adventskalendern, die in den letzten Jahren gefüllt wurden und jedes Jahr nehme ich mir eigentlich vor auch einen davon noch einmal zu benutzen. Tatsächlich hat das in den letzten etwa 8 Jahren genau nie geklappt.
Warum? Ganz einfach, es gibt jedes Jahr so viele neue Ideen und deshalb habe ich für jedes Jahr einen neuen Adventskalender gebastelt. Ihr braucht übrigens keine ausgezeichneten künstlerischen Fähigkeiten für einen selbstgemachten Adventskalender, es geht auch ganz einfach.

Nach einem aufregenden Jahr für uns habe ich mir überlegt, dass der Adventskalender dieses Jahr gleich doppelt spannend sein soll. Deshalb gibt es nicht nur jeden Tag ein Päckchen zum Auspacken, sondern auch ein Foto von uns.
Die Fotos habe ich als Polaroids drucken lassen und je ein Kreis mit der Zahl darauf versteckt das jeweilige Bild. Anschließend habe ich je ein Päckchen, ein Foto und einen Kreis unter einer Klemme zusammengesteckt. Ganz einfach und eine schöne Idee ein gemeinsames Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen, egal ob mit dem Liebsten, der besten Freundin oder der Family.


Für den Foto-Adventskalender braucht ihr:

  • 1 Holzbrett (gibt es im Baumarkt)
  • 24 Papiertüten (gibt es z.B. bei dm)
  • 24 weiße Kreise aus Papier mit ca. 8cm Durchmesser
  • 24 Fotos
  • 24 Metallklemmen 
  • Zahlenaufkleber oder Stift
  • Heißklebepistole
  • evtl. Farbe, um das Brett zu streichen
  • evtl. Deko
Und so geht's:

Das Brett in einer beliebigen Farbe streichen oder naturfarben lassen. Die Klammern in gleichen Abständen mit Heißkleber auf das Brett kleben.
Die Tüten mit 24 Überraschungen füllen und oben einmal falten. Nun die Zahlen auf die Kreise kleben oder malen und je eine Tüte, ein Foto und einen Kreis unter die Klammern klemmen.
Für größere Überraschungen, die nicht in die Tüten passen, habe ich mir übrigens überlegt, dass sie morgens als Überraschung im Badezimmer warten.


Und was packt man am besten in die Päckchen für den Adventskalender für Männer?
Das ist ja immer um Einiges schwieriger als einen Adventskalender für die beste Freundin oder Mama zu füllen, aber mittlerweile sammle ich einfach über das ganze Jahr hinweg schöne Kleinigkeiten, die ich sehe. So gab es in den letzten Adventskalendern mal einen Briefbeschwerer oder Socken aus NYC, immer dabei natürlich die Lieblingssüßigkeiten oder auch Rubellose und Gutscheine für eine Besuch im Lieblingscafé oder für einmal Lieblingsessen kochen. Auch Parfümproben oder ein kleines Duschgel für Citytrips finde ich immer eine schöne Idee.

Wenn ihr noch mehr Inspiration sucht, dann schaut euch doch auch einmal diesen Adventskalender in der Holzkiste oder diese ganz einfache Variante an. 

Bis bald!

Kommentare

  1. Hi,

    dieser Kalender ist megagenial!

    Mein Mann bekommt Schokolade - völlig unkreativ. Allerdings hat jahrelange Adventskalendererfahrung gezeigt, dass er genau darauf am meisten steht. Große Mühe kann ich mir diesbezüglich bei ihm sparen ;-) Da verausgabe ich mich lieber beim Kalender für meine Freundin und bei denen der Kinder.

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow das mit den Fotos ist eine ganz tolle Idee. Mir hat dieses Jahr leider die Zeit zum selbstmachen etwas gefehlt für meinen Mann und da er gerne neue Kosmetik-Produkte ausprobiert habe ich ihm dieses Jahr einen gekauft.

    Alles Liebe,
    Ulla von My Own Memento

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann dich da zu gut verstehen, es gibt wirklich so viele schöne Ideen, da würde ich an deiner Stelle auch immer etwas neues ausprobieren. Der Fotokalender ist eine tolle Idee und gefällt mir wirklich sehr. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.