Streuselschnecken mit Johannisbeeren

Sonntag, 22. Juli 2018


Neuer Sonntag - neues Rezept.
Der Sommer hat hier auch diese Woche keine Pause gemacht (ich finde übrigens es ist der allerschönste Sommer seit Jahren!) und deshalb blieben meine Hauptnahrungsmittel mittags Beeren, Beeren und nochmal Beeren und Kuchen. Noch immer freue ich mich wie ein Honigkuchenpferd, wenn ich zum Obststand komme und es noch immer frische, süße und knallrote Erdbeeren gibt. Himbeeren dürfen natürlich auch regelmäßig mit und letzte Woche habe ich dann auch mal eine Schale Johannisbeeren mitgenommen.

Die kleinen roten Beeren wurden kurzerhand zu saftigen Hefeschnecken mit Streuseln verarbeitet - unglaublich lecker! Streusel sind einfach schon seit Kindertagen ein ganz großer Favorit von mir und zusammen mit frischen Beeren schmecken sie einfach fantastisch. Und entweder ihr teilt die süßen Schnecken oder aber ihr habt gleich einen Vorrat für die ganze Woche :-)



Rezept für Johannisbeer-Streuselschnecken (für 6 Stück):

Zutaten:

  • 225g + 50g Mehl
  • 1 Ei
  • 25g weiche Butter
  • 40g + 40g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 100ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • ca. 250g rote Johannisbeeren
  • 1 EL Puderzucker
  • 40g kalte Butter in kleinen Stückchen
So geht's:

Zuerst wird der Hefeteig zubereitet. Hierfür 225g Mehl, Ei, weiche Butter, Hefe, Wasser, Vanillinzucker und 40g Zucker in einer Schüssel zu einem elastischen Teig verkneten. Der Teig sollte nicht mehr kleben und sich gut kneten lassen.
Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort mindestens eine Stunde gehen lassen. 

Hat der sein Volumen verdoppelt, dann könnt ihr ihn in 6 gleich große Stücke teilen und diese jeweils zu schmalen Streifen ausrollen.
Für die Streusel 40g Zucker, 50g Mehl und kalte Butter zu Streuseln verkneten. Die Johannisbeeren waschen, abpflücken und mit dem Puderzucker vermischen.

Nun je einige Streusel und Johannisbeeren auf jeden Teigstreifen geben und die Streifen zu Schnecken aufrollen.
Die fertigen Schnecken in Papiermuffinförmchen setzen und in einem Muffinblech im vorgeheizten Ofen bei 170°C ca. 20 Minuten backen.


Die fertigen Streuselschnecken lassen sich übrigens auch prima einfrieren. Zum Auftauen stelle ich sie immer kurz (etwa 40 Sekunden) in die Mikrowelle und schon schmecken sie wie frische gebacken.

Bis bald!

Kommentar veröffentlichen

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.