Double Chocolate Cheesecake

Freitag, 23. November 2018


Dieser Cheesecake stand schon ziemlich lange auf meiner Muss-ich-backen-Liste. Die Vorstellung von einer doppelten Portion Schokolade und Käsekuchen in Einem - einfach fantastisch!


Ich gebe ja zu, dass ich ein wahrer Chocoholic bin. In diesem heißen Sommer stand Schokolade dann aber auf einmal bei mir nicht mehr so hoch im Kurs. Noch nicht einmal aus dem Kühlschrank.
Ich glaubte schon fast daran die große Freude an Schokolade überwunden zu haben - aber pünktlich zur kalten Jahreszeit kam sie zurück.
Und weil ein wahrer Chocoholic am besten immer eine Extraportion Schokolade nascht, habe ich auch endlich diesen Cheesecake ausprobiert - und der war so gut, dass es ihn bestimmt schnell wieder gibt.


Als Boden gibt es jede Menge Oreos und obendrauf eine leckere, super schokoladige Ganache. Ich habe hier noch einen Hauch winterliches Gewürz reingegeben, das schon richtig Vorfreude auf die Weihnachtszeit macht. Hierfür könnt ihr Lebkuchen- oder Spekulatiusgewürz nehmen, eine Prise Zimt oder die Ganache auch einfach pur lassen.
Wenn ihr den Kuchen richtig weihnachtlich machen möchtet, dann könnt ihr auch in die Cheesecakemasse noch ein wenig Lebkuchen- oder Spekulatiusgewürz geben.

Rezept für Double Chocolate Cheesecake:

Für den Boden:

  • 1 Packung Oreos
  • 40g Butter
Für die Cheesecakemasse:
  • 200g saure Sahne
  • 500g Magerquark
  • 200g Zartbitterschokolade
  • 175g Zucker
  • 3 Eier
  • 25g Kakaopulver
  • 25g Speisestärke
Für die Ganache:
  • 100ml Schlagsahne
  • 100g Schokolade
  • ggf. Spekulatiusgewürz

So geht's:


Für den Boden die Oreos in einen Gefrierbeutel geben und fein zerbröseln. Die Butter schmelzen und in einer Schüssel mit den Keksbröseln vermengen.
Die Mischung in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform geben, gleichmäßig verteilen und leicht andrücken.

Nun die Schokolade in Stückchen brechen und zusammen mit der sauren Sahne in einen kleinen Topf oder eine Pfanne geben und bei niedriger Hitze schmelzen lassen. Dabei immer mal wieder rühren, sodass eine gleichmäßige Schokoladenmasse entsteht.
In einer großen Rührschüssel Zucker und Quark verrühren und nacheinander die Eier dazugeben. Die Schokoladenmasse unterrühren und zum Schluss Kakao und Stärke vermischen und ebenfalls unterrühren bis ein glatter Teig entsteht.
Den Teig in die Springform füllen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Umluft) für 10 Minuten backen. Die Temperatur auf 150°C reduzieren und weitere 45 Minuten backen.

Anschließend sollte der Cheesecake in Ruhe auskühlen und am besten über Nacht im Kühlschrank stehen bevor ihr ihn aus der Form holt.

Für die Ganache Sahne und Schokolade in einem kleinen Topf schmelzen und ggf. Gewürz einrühren. Die Ganache kurz abkühlen lassen und anschließend auf dem Kuchen verteilen.

Und dann heißt es: Genießen!


Dieses Schokoladenrezept zählt jetzt schon zu meinen absoluten Favoriten. Was backt ihr am liebsten mit Schokolade?

Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende!

Bis bald!

1 Kommentar

  1. Schokolade geht ja immer und das in ordentlichen Portionen. :D Daher klingt das Rezept für mich richtig gut. :) Wird abgespeichert! :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

© Victoria's Little Secrets. Design by FCD.